Schlimme Gewitter Angst

11 Antworten

Innerhalb eines geschlossenen Gebäudes aus Stein und Beton braucht man vor einem Gewitter genau so wenig Angst zu haben wie in einem Auto. Ausnahmen sind Häuser aus Holz, Häuser mit Reetdach und zusätzlich ohne Blitzableiter, sowie bei Autos evtl Cabrios. In ein geschlossenes modernes Gebäude kann kein Blitz von außen eindringen. Es gibt so viele Leitungen (Wasser, Strom, Heizung u.s.w.) dass sich immer eine Art Faradayscher Käfig bildet. Eine gewisse Brandgefahr besteht bei den geschilderten Ausnahmen. Innerhalb einer Ortschaft ist das Risiko für einzelne Gebäude sehr gering. Der Blitz bevorzugt in der Regel die höheren Punkte wie Kirchtürme oder Schornsteine oder Strommasten und Bäume (gleich welcher Art). Mach Dir auch klar, das viele Blitze zwar gefährlich aussehen, aber reine Wolkenblitze sind (innerhalb einer Wolke oder von einer Wolke zu nächsten). Sie kommen gar nicht bis zur Erde herunter bzw. von der Erde in die Wolke. Viele Blitze sind auch einfach viel zu stark und dadurch von der Zeit her viel zu kurz, um einen Brand zu verursachen (kalter Schlag). Im Freien ist die Gefahr zwar größer aber durch richtiges Verhalten auch einzuschränken. Nicht unter einzelne Bäume stellen, Badegewässer verlassen, Waldränder vermeiden, nicht über freie Felder wandern, nirgendwo den höchsten Punkt im Gelände bilden. Man kann sich auch auf ein Gewitter freuen und die Blitze von einem sicheren Ort beobachten. Es ist ein schönes Naturschauspiel.

Alle Elektrogeräte aus. Also kein TV, kein PC. Ausser du hast ein Laptop mit Akku. Nichts einschalten, das Strom über die Steckdose bezieht. Ansonsten ist es sehr sehr unwahrscheinlich, dass du vom Blitz erschlagen wirst. Falls in dein Haus ein Blitz einschlüge, hättest du noch genügend Zeit, das Haus zu verlassen, bevor das Feuer vom Dachstuhl zu dir gelänge.

?????...soll das beruhigen?

0
@DDanieLL

Auf mich wirkt es beruhigend, wenn ich weiß, dass ich im Falle einer Katastrophe genügend Zeit habe, mich in Sicherheit zu bringen. Habe ausserdem geschrieben, dass es s e h r unwahrscheinlich ist, dass ein Blitz einschlägt.

1

Mache dir eine heiße Schokolade.Das beruhigt.Dann setze dich an das Fenster und schaue dir die wunderschönen Blitze an.Du kannst ja die Zeit vom Blitz bis zum Donner zählen.Dann weißt du wie weit das Gewitter weg ist(Schall ca 330m/sek).

hi mei cousin hat des auch aber ihr habt doch sicha an blitzableiter dran !!! wenn du im haus bist ist des egal,dia passiert nichts!!! und wenn du es nicht mehr aushälst setzt dir kopfhörer auf. und versuch net raus zu schauen oda zu gehen. p.s. am schlimmsten is das dei fernseher kurz aus geht

Ganz wichtig...Computer vom Netz trennen sowie Flachbildfernseher und alle elektrischen Geräte die megawichtig sind! Und mach sämtliche Fenster zu...wegen Kugelblitze...die kommen durchs offne Fenster rein! wenn Du das alles erledigt hast, dann hol sämtliche wichtige Unterlagen und zieh Dir etwas an, falls Du plötzlich das Haus verlassen mußt!!! Und entspann Dich wieder, wenn das Gewitter weitergezogen ist!

Was möchtest Du wissen?