Schlimme Gedanken, was tun?

4 Antworten

Es gibt stationäre Aufenthalte für Jugendliche.

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin Ärztin

"die Welt ist besser ohne mich"

Genau sowas trifft auch auf Milliarden andere Menschen zu, das sind Gedanken die eben Fakten sind. Die Welt ist auch besser ohne mich dran, da ich dann kein Müll mehr produziere und sowas.

Solche Gedanken haben also nicht wirklich was mit dir an sich zu tun.

Die einzigen, die wegen einem Suizid trauern würden sind deine Freunde und Verwandte, sonst keiner, das ist aber auch bei nur der Fall, bei meinem Arbeitgeber, bei Polizisten, Kinder in Afrika, einfach bei jedem einzelnen so. Außer vielleicht bei "prominenten" oder so.

Wenn jemand Suizid begeht ändert sich rein gar nichts, außer dass man eben Freunde und Familie zum trauern bringt. Und das eigene und einzige Leben ist halt futsch

Was du machen solltest ist dir jemanden zu suchen, dem du alles anvertrauen könntest und mit ihm reden könntest. Egal ob du diese Person schon kennst oder ob es irgend ein Arzt ist

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

skills aneignen, hobbys nachgehen, online freunde finden (oder zumindest menschen, die dich verstehen und mit den gleichen problemen kämpfen)

ich mag dich wie du bist <3

Was möchtest Du wissen?