schlimme abhängigkeit vom freund

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nehmen wir an, du bist 17 und hast deinen Freund vor einem Jahr kennen gelernt, so dass ihr nun ein Jahr zusammen seid.

Da stellt sich doch die Frage: Wie hast du es von deinem ersten Lebensjahr bis zum 16. Lebensjahr so ganz ohne ihn ausgehalten?

Du hast also bereits dein eigenes Leben bevor er da war - und du wirst auch ein eigenes Leben haben, nachdem er vielleicht irgendwann aus deinem Leben verschwindet.

Von daher wären Aussagen wie "ich kann ohne ihn nicht leben" zum Beispiel völliger Unsinn - denn es klappte ja vorher auch. ;-)

Und ja, es gibt auch ein glückliches Leben nach einer Beziehung. ;-)

Doch ganz egal ob eine Beziehung nun einen Monat, ein Jahr oder einhundert Jahre hält - man sollte sich niemals von einem Menschen vollständig abhängig machen.

Sätze wie: "Wenn du dich auf andere verlässt, bist du verlassen" klingen vielleicht negativ, sagen aber im Grunde genommen etwas sehr wichtiges aus, nämlich

Mach dich nicht abhängig von anderen Menschen

Also versuche, dir ein eigenes, selbstbestimmtes Leben aufzubauen

  • nimm dir Zeit für dich selbst
  • habe deinen eigenen Freundes- und Bekanntenkreis
  • habe deine eigenen Interessen und Hobbies
  • höre deine eigene Lieblingsmusik und schau deine eigenen Filme
  • koche dein eigenes Lieblingsessen
  • mache deine eigenen Einkäufe usw.

Solltest du tatsächlich die Gefahr spüren gänzlich abhängig und lebensunfähig zu werden, würde ich auf alle Fälle sehr ernst mit ihm darüber sprechen.

Eventuell ist er sich gar nicht bewusst, was für deutlch negative Auswirkungen die Beziehung auf dich hat.

Oh Mann, das kenne ich ... und das ist gefährlich! Du MUSST versuchen, dein eigenes Leben nicht ganz zu vergessen! Es ist ja toll, wenn du ihn so sehr liebst ... aber es gibt auch noch was anderes als ihn! Stell dir vor, er wäre von heute auf morgen weg, aus welchem Grund auch immer, was würdest du dann machen? Du würdest verzweifeln und hättest nichts mehr ... deshalb versuche in kleinen Schritten etwas selbständiger zu werden ... mach zB an einem Abend in der Woche nur was für dich, ohne deinen Freund ... oder setze dir eine Frist: zB zuerst 2 Stunden für den Führerschein lernen und erst dann den Freund anrufen ... ER macht es richtig, er liebt dich und vernachlässigt die anderen wichtigen Dinge trotzdem nicht.

Leider geht es vielen so wie dir und müssen erst schlechte Erfahrungen machen, bis sie daraus lernen! Viel Glück!

Was möchtest Du wissen?