Schlimm wenn man seinen 18 Geburtstag nicht "Krass" feiert?

12 Antworten

Ich habe auch nur im kleinen Kreis gefeiert, zwar mit Freunden aber auch ohne viel Alkohol und habe es überlebt... ;)

Mache das, wonach dir ist und nicht das, was andere gerne von dir sehen wollen bzw. was andere erwarten. Wenn dir nach einem Sekt zum anstoßen ist, dann besorge einen, wenn du Bier oder anderen Alkohol da haben willst, dann ebenso. Wenn nicht, dann eben nicht. Und selbst falls es Alkohol gibt heißt das ja nicht, dass man sich die Birne zusaufen muss. 

Wenn man eine Feier macht sollte man Freude daran haben. Macht man eine Feier nur damit man eine Feier gemacht hat - hat aber keinen Spaß daran-  ist es eher vergeudete Zeit - denke ich mir dazu.

Wenn dich nur die Art wie überlicherweise gefeiert wird stört, könntest du es ja auf eine Art und Weise besonders machen oder du machst daraus nen Tag wie jeden anderen auch. Ist ja dein Tag... deine Entscheidung.

Wenn du kein Bock darauf hast, mach es nicht. Hab auch nicht wirklich gefeiert. Ich habe nur 2-3 Mädels zu mir mach Hause eingeladen und wir haben uns einen schönen chilligen Abend gemacht :)

Mädchen haben es da einfach einfacher .....

0

Kenne viele die nur mit ihrer Familie gefeiert haben. Die einen weil sie nicht so viele Freunde haben, die anderen hatten kein Geld oder einfach keine Lust.
Daran ist nichts schlimm, ist ja keine Pflicht.

Ist doch nicht schlimm. Zeigt doch gerade, dass du besonders reif bist wenn du dich nicht bist zum umkippen betrinken willst :) ist schließlich dein Geburtstag

Was möchtest Du wissen?