Schlimm wenn der Freund in einer Beziehungspause fremdgeht?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also ich hab schon einiges erlebt. Und ich rate dir lass dich von jemand vernünftiges finden. Denn wenn er dich wirklich lieben sollte dann würde er nicht in einer kleinen pause fremdgehen. Und schon garnicht bei etwas streit überlegen schluss zu machen. In einer beziehung soll mann füreinander da sein in schweren als auch in schönen zeiten. Würde meine freundin fremdgehen auch während einer pause, dann sagt mir das dass sir mich nicht über alles liebt. Und ich würde es schweren herzens beenden. Manche menschen sagen ja es kann mal passieren es war ein ausrutscher ?!?!? Da denk ich mir immer was zur hölle ??? Wenn mann jemand liebt rutscht mann nicht über jemand anderes rüber. Das ist einfach fakt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehm... Erstens mal “kann man das verziehen“?! DU musst doch wissen, ob DU das verzeihen kannst, das kann dir doch niemand vorschreiben?

Und außerdem verstehe ich nicht, was daran so schlimm sein soll, ihr hattet eine Beziehungspause und so was ist doch genau dafür da, oder nicht? Wer so was vorschlägt, will doch meistens mit jemand anderem schlafen. Außerdem wollte er wie er auch sagte mit dir Schluss machen. Das an sich würde mir viel mehr zu denken geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer eine "Beziehungspause" will, liebt seinen Partner nicht.Einen Menschen den man liebt,will man bei sich haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach einem Jahr Beziehung ne Pause einlegen und dann direkt fremdvögeln geht gar nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dubedii
18.06.2017, 22:40

Ganz genau !

1

Ja. Sowas macht man nicht. Und warum hast du bitte mit anderen geflirtet? Das macht man auch nicht. Schon garnicht wenn du ihn gerne hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rastaroots
18.06.2017, 22:31

Um mich abzulenken und wieder begehrenswert zu fühlen nehme ich mal an. Ich hatte ja danach auch ein schlechtes gewissen. Er aber anscheinend nicht. Als ich ihn gefragt habe wieso er es mir nicht gesagt hat, sagte er er wollte mich nicht verletzen

0

Es gibt sowas wie Beziehungspausen nicht. Eine Beziehungspause ist das schönere Wort für "ich möchte Schluss machen". Irgendwann, IRGENDWANN  (ABER WANN?), irgendwann ist jeder vergessen. Selbst wenn du nach fünf Jahren aus dem Nichts an ihn denken solltest, wirst du dir nicht denken "ich liebe ihn noch so sehr".

Selbst wenn(wie in deinem Fall) nach der "Beziehungspause" erneut eine Partnerschaft entstehen sollte, wird diese niemals langfristig sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das war eigentlich kein Fremdgehen, aber ob das moralisch ok ist, ist die Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rastaroots
18.06.2017, 22:28

Ist es in deinen Augen denn moralisch ok?

0
Kommentar von SonnyOne
18.06.2017, 22:33

da ist nichts dran ok. boar Leute habt ihr eigentlich ahnung vom leben ?

0

Er hatte den Entschluss gefasst, mit dir schluss zu machen und du wusstest das. Also kann man da nicht von Fremdgehen sprechen. Dann hat er sich wieder für dich entschieden und war dir treu. Einen echten Fehler seinerseits sehe ich da nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rastaroots
18.06.2017, 22:26

Ich wusste ja nicht, dass er Schluss machen wird. Er hat gesagt er muss darüber nachdenken. Hätte er Schluss gemacht und paar Tage später mit einer anderen geschlafen wäre ich ja nicht so durcheinander 

0

ihr hattet ne beziehungspause....da hatte er freie fahrt in meinen augen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?