Schlimm trinke 3,5liter kann man da sterben weil jeder sagt man kann ab4liter sterben?

13 Antworten

Nein, davon stirbt man nicht. Als mein Nierentransplantat noch funktionierte, habe ich täglich mindestens 3,5l getrunken, weil die Niere auch so viel ausgeschieden hat. Ich musste allerdings aufpassen, keinen Kaliummangel zu bekommen.

Wenn Du allerdings ständig so viel Durst hast, ohne dass es z.B. sehr heiß ist und Du viel schwitzt, solltest Du mal zum Arzt gehen, denn Ursache kann Diabetes mellitus oder eine Niereninsuffizienz sein.

Eben kommt drauf an was du trinkst und vor allem wie dein Körper aufgebaut ist. Wiegst du 130kg sind 3,5l eigentlich prima - wiegst du hingegen nur 55kg wäre das schon recht viel - grundsätzlich sollte man eher mehr als wenig Wasser am Tag trinken!

Wenn es heiß ist (also ca. 40 °C) gehen 3,5 Liter. Aber sonst solltest du nicht mehr als 3 Liter am Tag trinken, da es sonst deine Nieren schädigt.

Das wurde mir mal so gesagt, als ich in Kur war. Würde es aber an deiner Stelle ganz genau recherchieren oder deinen Hausarzt beim nächsten Besuch fragen. Will dir jetzt keine falsche Info geben, aber das sagen sehr viele: 2,5 - 3 Liter, bei mehr oder weniger bekommt man Nierenschäden.

Also lieber noch einmal abklären, mit jemanden der das definitiv weiß.

Was möchtest Du wissen?