Wenn ein Mann die Frau nicht liebt, dann kritisiert der Mann die Frau sehr stark, das bedeutet dass der Mann nicht wert zu lieben ist, oder?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kommt auf die Kritikweise an. Wenn es konstruktive Kritik ist, die nicht durch z.B. Beleidigungen gekennzeichnet ist, ist es bestimmt kein Grund dafür, den Mann nicht zu lieben. Wenn Du Kritik nicht verkraftest oder die Kritik anzüglich ist, hast du allerdings Recht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kritik in einer Beziehung ist ein muss nur so kann man Probleme lösen, das hat rein garnichts mit liebe zu tun.

kritik ist zu sagen so wie du das machst find ich nicht gut.

kritik ist ich finde du wirst zu dick.

beleidigend ist zu sagen du wirst immer fetter nimm mal ab.

garnichts zu sagen und immer unzufriedener werden ist schlimmer.

grade wenn man sich liebt kann man kritisieren.

jemandem den man nicht liebt braucht man nicht kritisieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stevenaiko
18.03.2016, 11:51

diese Person kritisiert die Frau wie die Frau nichts ist,nachdem er die Frau nicht liebt.

Kann man sagen, dass der Mann sehr schlimm ist, richtig?

0

Nein, das bedeutet einfach, dass er die Frau nicht liebt. 

Wenn er sie sehr stark kritisiert, dann bedeutet es sogar, dass er verzweifelt versucht sie abzuschrecken/abzuschütteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Richtig! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stevenaiko
18.03.2016, 11:40

Ich finde auch, Kannst du mal theoritisch begründen???

0

... oder die Kritik berechtigt ist, und die Dame sich vielleicht generell daneben benimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?