Ist es schlimm, im Urlaub nicht auf die Ernährung zu achten?

7 Antworten

Ich achte im Urlaub niemals auf die Ernährung, sondern schlemme auf Deibel komm raus. Da ich am Meer Urlaub mache, esse ich dann besonders gerne Fisch mit Ofenkartoffel oder Lachs mit Reibekuchen. Und natürlich Eis mit Sahne oder Torte. Da sind mir die Kalorien so was von egal. Allerdings bin ich ein Gegener von Fast Food, das mag ich einfach nicht.

Ich bin allerdings nicht der typische "am-Strand-liegen-und-in-der-Sonne-braten-Urlauber", sondern bewege mich regelmäßig, mehr als zu Hause. Deshalb nehme ich im Urlaub auch nicht zu.

Also mach dir keinen Kopf und genieße deinen Urlaub. Danach kannst du dich ja wieder ernährungsmäßig zusammenreißen :-)

Nein finde ich nicht . Im Urlaub ist es ok ;) wenn du zuhause gesund isst und so ... Aber du könntest auch darauf achten ETWAS gesundes zu essen , zum Beispiel dir vorzunehmen gesundes Frühstück/ Mittagessen/ Abendessen zu essen  oder Obst zwischendurch ;)
Viel Spaß und guten Appetit
Lg

 Das ist nicht schlimm Peter und machen sogar Spitzensportler.

Körper und Kopf brauchen mal eine Auszeit.

Man kann nicht nur unter Dampf sein

Was möchtest Du wissen?