schlimm dass ich lieber mit Mum abhänge als auf Parties zu gehen?

7 Antworten

Hey, da bist du nicht die einzige. Ich bin fast 17 und unternehme auch lieber was mit meinen Eltern als auf Partys zu gehen. Ich sehe das auch nicht als schlimm an, weil  es ja schön ist wenn man so gut mit seinen Eltern klar kommt und die Zeit noch mit Ihnen genießt, bevor Man in der weiten Welt draußen alleine ist. Zumal man auch dann noch viel mit Freunden usw machen kann. Also ich kann dir nur ans Herz legen: genieß noch jede Sekunde mit deinen Eltern und mach das was du möchtest!
LG

Hallo :)

Jeder soll sein Leben so leben, wie er es mag. Wenn dir das alles gefällt & du damit zufrieden bist, ist das doch schön ------> und was andere dazu sagen sollte nicht wichtig sein :) Ich sage immer: Jeder hat in seinem Leben auf sich selber acht zu geben!

Nur weil andere auf Partys gehen, musst du das nicht genauso handhaben: Ich bin selbst auch kein Fan dieser Bussi-Bussi-Partys und mache lieber was mit meinen echten alten Kumpels, die ich schon immer kenne, oder mit meinem COusin. Da geht's mir einfach besser! Gerade dass ich so viel mit meinem Cousin mache (er ist Frührentner und gesundheitlich angeschlagen) passt nicht jedem und ich muss mir dafür genügend anhören, aber ich denke mir ----> ich mache was mir gefällt mit denen, die mir wichtig sind :)

Denke du dir das auch & freue dich an den Stunden, die du mit deinen Eltern bzw. deiner Mutter verbringen kannst. Schöne Weihnachten :)

Nein, das ist nicht schlimm. Nicht jeder muss Partys machen.

mit fast 18 noch jungfrau!

also ich werde in 4 monaten 18 und hatte noch keinen sex mit meinem ex hatte ich nur ein zwei mal petting aber habe mich auch erst seehr geschämt vor ihm weil ich hatte auch nie lange beziehung und bin jz seit anderhalb jahren single,ist das schlimm ? in meinem freundeskreis ist keiner mehr jungfrau und irgndwie ist mir das schon peinlich :S

...zur Frage

Mutter nimmt 18 jährige mit nach Hause nach Partys?

Ich bin nun 23,meine Mutter 45 und erst letztens wieder kam sie spät nachts von einer Party zurück mit einem Kerl, der vil 18-20 ist. Was die dann gemacht haben... Naja egal.

Mich macht das so fertig. Was soll ich tun?

...zur Frage

Warum als Türkin Freund haben so schlimm?

Hallo ich (w, 13) hatte in meinem Leben nur 1 Freund mit dem ich gerade auch zsmn bin. Wir sind erst gestern zusammengekommen und schon am Abend hat es meine Mama gesehen (whatsapp chat) und hat mein Handy weggenommen. Aber ich liebe ihn über alles. Ich ritze mich und zum ersten mal hat mich jemand unterstützt. Wir wollen keine große Beziehung. Nur umarmen, evtl. Küsschen, aber nichts schimmes. Ich und er sind türken und müssen es vor unseren Eltern geheim halten. Was ich mir frage ist, Warum so schlimm? Warum wollen meine Eltern nicht das ich glücklich bin, dass ich nur mit Mädchen abhänge und keinen Männlichen Freund habe??????

...zur Frage

Single: Bruder als Begleitung bei gesellschaftlichen Anlässen?

Hallo,

ich bin mittlerweile in dem Alter, wo alle um mich herum vergeben oder gar verheiratet sind. Es flattert eine Einladung nach der nächsten, sei es zur Hochzeitsfeier oder nur einen geselligen Abend mit Freunden. Alle bringen ihren Partner mit.

Gehört es sich, wenn in der Einladung steht, dass man seinen Partner mitbringen kann, einfach stattdessen den Bruder mitzunehmen, wenn man keinen Partner hat? Oder ist es seltsam? Mir geht es vor allem darum, nachts nicht alleine nachhause fahren zu müssen, da wäre eine Begleitung hilfreich. Aber wie wird das überhaupt so gesehen? Kenne keinen sonst, der Geschwister statt Partner mitbringt ...

...zur Frage

Alkohol Einsteiger Getränke?

Hallo, in meinem Freundeskreis wird langsam auf Parties etc. auch Alkohol getrunken und ich habe noch nicht viel Erfahrung. Ich würde lieber zuhause erstmal 'üben' um meine Grenze zu wissen und nicht gleich ins Kalte Wasser zu springen. Kennt ihr Gute Einsteiger Getränke? Ich habe schon Jack Daniels mit (viel) Wasser verdünnt und getrunken, war aber nicht wirklich mein Fall... Gibt es leckeren Alkohol? -> Empfehlung?

...zur Frage

Sich dafür rechtfertigen, keinen Alkohol zu trinken?

Hallo, ich (männlich, 20J) musste mich öfters mal wieder dafür rechtfertigen, dass ich keinen Alkohol trinke. Ich habe in der Vergangenheit ziemlich viel getrunken über viele Monate, in der Zeit stieg mein Konsum und ich trank immer mehr, wachte auch jeden morgen mit einem totalen Schädel auf etc. Irgendwann wurde es zu viel und ich habe aufgehört mit dem trinken. Die ersten drei Tage war es komisch nicht zu trinken aber dann gings. Ich habe jetzt schon seit einem halben Jahr keinen Tropfen Alkohol getrunken und fühle mich einfach nur genial. Ich gehe seitdem täglich trainieren im Fitnessstudio, gehe Laufen, habe meine Ernährung komplett umgestellt und lebe meine Leben so, wie ich es mir früher immer gewünscht habe und da passt der Alkohol einfach nicht rein. Auf der letzten Familienfeier ist meinem Opa aufgefallen, dass ich nur Saft und Wasser getrunken habe und er meinte, warum ich denn alles so ernst nehmen müsste nach dem Motto ich sei eine Spaßbremse, meine Schwester meinte auch mal sowas wie "er übertreibt aber auch". Dann haben eben alle Alkohol getrunken, ausser ich. Zudem kann ich immer und überall auf Feiern als Fahrer fungieren, was ich auch als sehr gut empfinde. Aber wieso ist es für viele so unvorstellbar, keinen Alkohol zu trinken? Musstet ihr euch deswegen auch schonmal so rechtfertigen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?