Schließmuskelriss bei meinem Freund

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Oder er geht zum Hausarzt und sagt ihn wo es weh tut. Er braucht nur auf den Bauch zeigen, da er den Darm ja nicht sieht. Stellt der Arzt Schmerzen in der Darm-Region fest, erhält er eine Überweisung zum Facharzt. Der sieht dann mit Röntgen und CT sowieso was los ist. Fachärzte sind außerdem verständnisvoller was ihr Fachgebiet betrifft.

Ab zum Arzt.

Der hat auch gegenüber der Eltern sein Schweigepflicht einzuhalten. Außer wenn operiert werden muss. Da müssen die Erziehungsberechtigten unterschreiben dass sie über die Risiken aufgeklärt sind.

Wenn man den Riss allerdings nur nähen muss mit örtlicher Betäubung, weiß ich nicht ob da unbedingt die Eltern eingeweiht sein müssen.

Er könnte ja auch dem Arzt sagen wie es passiert ist und warum die Eltern es nicht erfahren sollten (er muss ja die Schweigepflicht einhalten) und der könnte ja Verständnis haben und vllt ne Ausnahme machen und so.

Der Freund sollte auf jeden Fall zum Arzt, sonst kann´s blöd laufen und er ist für dein Rest seines Lebens mit einer Windel unterwegs.

Ja, das kann passieren.

0

Er muss unbedingt zum Arzt gehen!

Wenn er Blutungen hat, muss er sofort in eine Klinik gebracht werden.

Er kommt von der Notaufnahme in die innere Abteilung. Dort kann es

auch einen Proktologen geben, der Enddarm-Verletzungen operieren

kann. Wenn es nicht ganz so schlimm ist,

soll er seinen Hausarzt um eine Überweisung zum Proktologen bitten.

Der Proktologe ist der Facharzt für Enddarmerkrankungen. Verletzungen

gehören ebenfalls dazu. Die Fachärzte für Proktologie operieren auch.

Es kann aber auch sein, dass es nicht operiert werden muss sondern

nur ruhig gestellt werden muss, damit der Muskel zusammenwachsen

kann. Ein paar Tage künstliche Ernährung über die Vene könnte helfen.

Ich kann das aber nicht beurteilen. Der Facharzt für Proktologie kann

ganz sicher genau sagen, wie man das zum Verheilen bringen kann.

Es soll morgen sofort hingehen, das ist ein akuter Notfall, denn wenn

es nicht rechtzeitig behandelt wird, wird es nie wieder richtig verheilen.

Eine dauerhafte Stuhl-Inkontinenz (auf Deutsch gesagt Undicht-Sein)

könnte die Folge sein.

Dem Hausarzt braucht er den Grund überhaupt nicht zu sagen.

Wenn er sagt, er möchte eine Überweisung zum Proktologen

wegen einem Problem am Darmausgang, bekommt er die

ohne weitere Fragen und ohne Untersuchung. Außerdem

haben Ärzte sowieso Schweigepflicht auch gegenüber

den Eltern.

0
@evaness

Den Wohnort und "Facharzt für Proktologie" bei Google eingeben.

Bei einem akuten Notfall wie diesem, muss und wird er den Patienten

selbstverständlich sofort dran nehmen. Der Freund wird nicht der erste

Mann sein, der mit diesem Problem zu ihm kommt. Die Prokologen

kennen das alles schon, denn das kann anderen auch passieren.

0
@evaness

Er soll nichts mehr essen, um den verletzten Darmausgang

nicht noch unnötig zu belasten. Er soll Fruchtsäfte trinken,

damit nur noch ganz weicher Stuhl kommen kann.

In der Apotheke gibt es Inkontinenz-Einlagen für Herren.

0
@evaness

Der Betroffene kann den Täter anzeigen, und kann Schmerzensgeld verlagen, denn der Täter hat seine während der Betrunkenheit hilflose Lage ausgenutzt, um das mit ihm zu machen.

Das war sexueller Missbrauch eines Minderjährigen mit Körperverletzung.

0

ohje,er muss zum arzt! und solche eltern, die nicht einsehen,dass er schwul ist,dann würde ich schonmal garnimmer da leben wollten

Das hat jetzt mit den Eltern überhaupt nichts zu tun.

0

Das ist wohl Bloedsinn was Du da schreibst,wenn nicht,dann ab zum Arzt,aber flott!

Was möchtest Du wissen?