Schliddrüsenunterfunktion und trotzdem dünn (Zunehmmöglichkeiten)

2 Antworten

Bei deinem Gewicht solltest du mindestens 100µg Thyroxin verordnet bekommen. Bei kachektischen Menschen wirkt Thyroxin wie ein Anabolikum. Man nimmt zu davon.

Leider missverstehen das manche Ärzte und sparen extra noch an der Thyroxindosis, weil sie eine weitere Gewichtsabnahme verhindern wollen. Das ist leider zu kurz gedacht. Ich vermute du bekommst zu wenig Thyroxin, wenn du deinem Normalgewicht damit nicht näher kommst. Iss wenig Kohlehydrate, Keinen Zucker, aber viel Eiweiss und Hülsenfrüchte. Cowboy-Essen...Bohnen mit Speck, Rühreier, Chili con Carne...

Zeit ist einer der wichtigsten Faktoren bei der Steigerung des Körpergewichtes.

Du solltest zunächst einmal wissen, dass Muskeln mehr als Fett wiegen.

Das bedeutet, dass dein Plan, Muskelmasse aufzubauen schon einmal gut ist.

Gehe nach einem Ganzkörpertrainingplan vor.

Mögliche Übungen:

  • Hammercurls
  • Dips
  • Klimmzüge
  • Rudern im Stehen
  • Aufsteiger mit Kurzhanteln
  • Kniebeugen
  • Bankdrücken

Und: Mehr essen, als du verbrauchst. (Kalorienbedarf im Internet berechnen).

Iss fünf bis sechs Mahlzeiten am Tag.

Was möchtest Du wissen?