Schleimhaut verletzt?

1 Antwort

Guten Morgen,

ich kann nur empfehlen auf einer Gewürznelke zu kauen (ich weiss es schmekt etwas komisch). Es betäubt den Mund und Rachen und ist wie ein natürliches Schmerzmittel.
Wenn es nicht nach einem Tag nachlässt würde ich evtl. zum Arzt und es kurz zeigen. Du hast wahrscheinlich einen Kratzer im Rachen.

Gute Besserung!

Danke für den Tipp!

Bin dann jedoch am nächsten Tag zum Arzt. Weil ich weder Trinken noch essen konnte vor Schmerz und es kam alles wieder hoch. Dieser hat gesagt ich soll lauwarmen Vanille Pudding essen und am nächsten Tag Sauerkraut. Ich hab erst gedacht der spinnt aber ich muss sagen, heute nach dem Sauerkraut geht es meinem Hals schon echt wieder gut! :) andersfalls hätte ich morgen wieder zu ihm gemusst, aber das hat sich jetzt erledigt! 

1

Beim Fußballspielen schmerzen im Schenkel?

Hey Community,
Ich habe Fußball gespielt und während des Spiels tat mir von jetzt auf gleich mein Schenkel weh also ganz mittig und ich hatte total schmerzen beim schießen oder laufen.
Was ist das und was kann ich tun ?
Danke im Voraus

...zur Frage

Was tun gegen trockene Füße?

Hallo, uns war hab ich so n kleines Problem. Meine Füße sind extrem trocken, rissig, und mittlerweile ist d3r Rechte sogar stark blutig. Ich habe sie ne Weile mit einer antibakteriell, Feuchtigkeits spendenden handcreme eingeschmiert. Der linke Fuß ist seitdem von der rissigen und trockenen haut befreit und hat nur noch n minimales Problem damit. Jedoch der rechte macht schlimme Probleme. Durch die starken Risse und blutigen stellen schmerzt das natürlich auch. Jetzt gilt erstmal diese stellen wieder weg zu bekommen. All meine Schuhe passen und die Füße würden dafür auch ausgemessen ect und ich laufe seit geraumer Zeit mit den selben Schuhen und hatte nie Probleme. Danach würde ich gerne langfristig was gegen diese Trockenheit tun. Podologe hat leider nicht geholfen. Nun meine Frage:was hilft und heilt schnell und vor allem langfristig ?

...zur Frage

Starkes stechen im Thorax und im lumbalen Teil der Wirbelsäule

Gestern saß ich im Auto 11 Stundenlang und ich weiss nicht ob es daran liegt, aber ich spüre ein starkes Stechen im Thorax und im lumbalen Teil der Wirbelsäule wenn ich einatme, huste, gähne, schlucke, oder Schritte mache. Ein leichtes Stechen habe ich wenn ich garnichts mache.

An was liegt es, und wie werde ich es wieder los? Lungenentzündung vielleicht weil ich bin noch verrotzt und habe husten, oder war es einfach von der langen Fahrt und dem sitzen? Habe ich aber sonst nie, und habe das Stechen erst eine Nacht nach der Fahrt gespürt, also heute Morgens.

Danke

...zur Frage

gehörgangsehtzündung Hilfee

Hallo ich habe eine otitis externa (gehörgangsentzündung) im rechten ohr es tut richtig weh.. kann kaum noch schlafen vor schmerzen , und in meinem ohr ist eiter drin.. kann sehr schlecht hören..War auch schon bei HNO-arzt der hat erstmal den eiter rausgeholt. dann ausgespült und salbe rein getahn es tut aber immer noch ´richtig weh.. welche medikamente habt ihr genommen bzw. sind gut ?

Dankee

...zur Frage

Immer öfter unerträgliche Schmerzen bei RLS, sodass ich nicht mehr gehen kann HILFE

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe diese Seite gefunden und habe nun ein großes Bedürfnis mich euch mit zu teilen und auch Erfahrungen aus zu tauschen!

Ich bin 21 Jahre alt und habe RLS schätzungsweise schon 9 Jahre und seit ca. 6 Monate die Diagnose. Zu Beginn empfohl mir mein Hausarzt RESTEX welche allerdings nur 1 Woche reichten =( Also bin ich wieder hin und nun habe ich seit fast 6 Monaten die RESTEX und RESTEX retardiert. Meine ungewollten Bewegungen in den Beinen und der Drang mich zu bewegen bekomme ich gut in Griff damit.

Auf meine Schmerzen in den Beinen ist mein Arzt bis jetzt nicht drauf ein gegangen. Wo kommen die jeden Tag her, wenn ich überwiegend ( laut meines Freundes) ruhig schlafe? Innerhalb von den letzten 2 Monaten hatte ich plötzlich einen Schmerzanfall in beide Beine. Von den Füßen über die Waden Schienbeine,die Kniegelenke über die Oberschenkel bis in die Hüfte hinein hat alles gekribbelt, es war ein unerträglicher Schmerz..ich konnte meine Beine nicht mehr Bewegen. Sie fühlten sich wie eiskaltes Blei an für mich..ich bat mein Freund mal meine Beine zu berühren um zu gucken ob er es auch so empfindet...dann kam der Schock..meine Beine waren beide warm..und die Berührung seine Hand auf meiner Haut tat unglaublich doll weh.

Ich konnte von der Hüfte abwärts nichts mehr bewegen und war somit auf Hilfe angewiesen..diese Tatsache hat mich mehr weinen lassen als der eigentliche Schmerz.

Hat hier jemand mal genau solche Erfahrungen gemacht?? Kommt das vom RLS oder steckt da noch eine andere Krankheit hinter??

Vielen Dank im Voraus für eure Bemühungen mir zu antworten!!!

Shaila

...zur Frage

BITTE dringend um Rat. Haut hat sich verschlimmert durch Skinoren/ Akne Was tun?

Liebe Community,

ich bin am Rande der Verzweiflung und bitte deshalb um Rat. Ich möchte mich erstmal kurz vorstellen. Ich bin w 17 sehr schlank und habe seit 2 Jahren leichte bis mittlere Akne. Ich achte sehr auf eine gesunde Ernährung und verzichte stark auf Süßigkeiten und Fast Food. Nicht aus dem Grund weil es ungesund ist, sondern weil ich es generell nicht mag sowas zu mir zunehmen und mir nicht schmeckt. Ich trinke sehr viel natürlichen Tee wie z.B Ingwertee, Kamillentee, Grünertee usw. Ich habe noch nie geraucht oder getrunken.

Nun zu meinem Problem im Bezug auf meine Gesichtshaut. Ich habe wirklich schon alles mögliche versucht von Drogerie bis hin zu teureren Pflegeprodukten und nicht hat geholfen. Ich habe dabei immer auf natürliche und keineswegs auf aggressive Produkte gegriffen, wobei ich großen Wert auf die Inhaltsstoffe legte und mich zuvor im Internet schlau gemacht habe. Auch meine Hausarztbesuche waren immer wieder erfolglos und sind eher schlimmer geworden.

Meine Haut ist eigentlich eher trocken bis sehr trocken und meinen Hormonhaushalt hab ich auch schon checken lassen, wobei alles soweit in Ordnung war. Normalerweise schlägt Akne eher bei fettiger Haut an. Doch bei mir ist es leider umgekehrt und schwieriger Akne zu bekämpfen, wenn man eine trockene Haut hat, denn creme ich sie ein habe ich das Gefühl, das ich durch die Zugabe von Feuchtigkeit die Akne verschlimmern kann. Eigentlich habe ich keine Pickel, sondern eher Hautunterlagerungen und so komische Beulen die tief unter der Haut und nicht auf der Haut sitzen. Besonders im Wangenbereich und neulich seit der neuen Hautpflege auf der Stirn und vereinzelt auf Nase und Kinn. Meine Schläfen und unterhalb der Wangenknochen sind super rein!

Meine derzeitige Hautpflege vom Hausarzt: Seit 2 Wochen verwende ich die Dermasence Mousse Reinigungsschaum morgens und abends mit der mattierenden Feuchtigkeitspflege von Cetaphil Dermacontrol mit LSF 30, die ich jeden Morgen verwende. Der Hautarzt hat mir zudem die Skinoren 20% für jeden Abend. Seitdem hat sich meine Haut seeehr verschlechtert. Ich wünschte ich hätte diese Creme niemals aufgetragen, denn zuvor war mein Hautbild viel besser, da ich "nur" Hautunterlagerungen hatte, die jedoch nicht sichtbar waren. Nur wenn man mit den Händen über das Gesicht gefahren ist konnte man diese Hubbel spüren. Jetzt hab ich sehr starke Rötungen und viele Pickel besonders im Stirnbereich bekommen.

Ich weiss wirklich nicht mehr weiter :( Soll ich die Skinoren weiter benutzen oder absetzen? Ich habe Angst, das es durch Absetzen noch schlimmer wird. Insgesamt verstehe ich nicht weshalb ich überhaupt Akne habe. Jeder Blick in den Spiegel ist für mich eine Qual! Wenn ich meine Haut mit der meiner Freundinnen vergleiche, verliere ich von mal zu mal mein selbstbewusstsein. Sie rauchen,trinken was das zeug hält und ernähren sich NUR von McDonalds und haben die REINSTE Haut allerzeiten. Warum? Was mache ich Falsch? BITTE helft mir

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?