Schleimhaut dicker machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt wohl von der Pille. Ich habe zwar auch die Pille genommen bevor ich mir die Gynefix einsetzen lies aber bei mir war's kein Problem.

Ich denke du solltest auf den Rat deiner Ärztin hören und einfach noch ein Weilchen warten. Bis dahin solltest du natürlich keinesfalls hormonell verhüten!

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie hast Du denn bisher verhütet?

Wenn Du ein hormonelles Verhütungsmittel erst kürzlich abgesetzt hast, dann kann es sein, dass sich Deine Gebärmutter noch in der Rückbildung befindet. Einige hormonelle Verhütungsmittel können eine Atrophie (übersetzt = Verkümmerung) der Gebärmutter verursachen. Das gilt natürlich auch, wenn Du derzeit noch hormonell verhütest. Nach dem Absetzen kann es dann 2-3 Monate dauern, bis sich die Gebärmutter zurückbildet und die Schleimhaut wieder voll ausgeprägt ist.

Warst Du denn bei einem Frauenarzt von der Gynefix-Liste um die Dicke Deines Myometriums ausmessen zu lassen? Am besten eignet sich für die Messung vom Zeitpunkt her die 2. Zyklushälfte, wenn das Endometrium auch schon schön aufgebaut ist, denn dann zeichnen sich beide Gewebe-Arten im Ultraschall gut voneinander ab.

Ich würde mir noch die Meinung von einem 2. Gynefix-Arzt einholen - eventuell einem von der Experten-Liste, wenn es einen in Deiner Nähe gibt.

Und wenn das alles nicht hilft, dann ist vielleicht die kleine Kupferspirale für Dich noch eine Option, wenn auch ein Kompromiss. Aber damit sind viele ja auch zufrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Physiostudent 07.04.2016, 15:26

Ich war extra bei einer Ärztin die ein "Profi" für die Kupferkette war. Sie hat schon 2x einen Ultraschall gemacht. Ich habe seit November die Pille nicht mehr genommen (habe sie 2 Jahre genommen) Dir Ärztin sagt ich soll in einem halben Jahr nochmal einen Ultraschall machen lassen aber macht das denn Sinn? Habe bis jetzt nur 9mm :(

0
KMarek 07.04.2016, 15:34
@Physiostudent

9 mm wäre mir persönlich ehrlich gesagt zu gefährlich. Ich habe hier aber schon einmal irgendwo gelesen, dass Frau Dr. Jandi in Berlin sie auch bei weniger als 1 cm Dicke legt. Aber ob Du diesen Aufwand betreiben willst?

Vielleicht verträgst Du ja ein kleines Modell der Kupferspirale auch gut?

0
Physiostudent 07.04.2016, 15:44

Ich hab so viel schlechtes über die Spirale gehört :( und die Ärztin hat auch gemeint dass es schon min 10mm sein sollten... Ist es realistisch dass sich die Haut noch in einem halben Jahr aufbaut? Nach zwei Jahren Pille dauert es ja vielleicht länger...? Aber wenn die Haut nicht dicker wird bleibt mir nichts anderes übrig als Spirale. Kondome sind irgendwann blöd und Hormone kommen mir nicht mehr ins Haus

0

Also ich bekam ein jahr lang die 3 Monats spritze bevor ich auf die gynefix umstieg. Meine schleimhaut war bei der ersten Untersuchung sogut wie garnicht vorhanden, aber nach 3 Monaten hatte ich wieder 10mm und daraufhin wurde mir die Kette auch eingesetzt. 

Also abwarten :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist nicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Physiostudent 07.04.2016, 15:30

Auch nicht wenn man nahrungsergänzungsmittel oder sowas zu sich nimmt? Gesund essen wenig Alkohol etc...? Ich bin für jeden Hinweis dankbar

0
Muffin51 07.04.2016, 16:07
@Physiostudent

Nein, das hat damit soweit ich weiß nichts zu tun. Das ist einfach genetisch so festgelegt. Die Gynefix kann leider nicht bei allen Gebärmuttern eingesetzt werden.

0

Was möchtest Du wissen?