Schleimarten aus der Nase?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Aus eigener Erfahrung ist es bei mir auch ein Zeichen, dass es langsam besser wird wenn die Farbe sich ins durchsichtige verändert und dabei auch eher dünnflüssiger wird. Mich nervt das aber meistens noch mehr als der feste Schleim weil es so ein Dauerzustand mit triefender Nase ist und ich muss auch aufpassen, dass die Nase nicht zu sehr gereizt wird durch ständiges schnäuzen. Ich kann deswegen auch das Dampfbad zum inhalieren (Babix mit ätherischen Ölen) empfehlen. So schafft man sich ein wenig Ruhe weil man nach dem Inhalieren wirklich alles aus der Nase hat und sie auch länger frei bleibt. Und bei der Länge der Erkältung ist alles zwischen einer Wochen und 14 Tagen normal. Wenn es deutlich länger dauert dann sollte man langsam zum Arzt. Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurze Ergänzung: Entgegen der landläufigen Meinung kann man nicht von der Farbe des Nasensekret auf die Art des Erregers schließen. Nur _dass_ eine Infektion vorliegt. Bei einer Erkältung ist eine Verfärbung völlig normal.

Eine Verstärkung des Sekretflusses ist auch normal. Die Nase muss die Erreger loswerden. Helfen kannst du deiner Nasen mit einer Spülung. Hilft auch gegen trockene Schleimhäute. https://de.wikipedia.org/wiki/Nasensp%C3%BClung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das hängt mit der Schwere des Infekts zusammen:

> klarer Schnupfen = leichte Viruserkältung

> weisslicher Schnupfen = mittlere Viruserkältung

> gelblicher Schnupfen = starke Erkältung!

>"gelbe Suppe" = schlimme Viruserkältung mit bakterieller Zusatzinfektion

> grüner Schnupfen = Mega-Erkältung mit wahrscheinlich mehreren bakteriellen Zusatzinfektionen!!!

So ist ungefähr die Einteilung. Wie schlimm es bei dir wird hängt vor allem von Deinem Immunsystem ab. Bei mir ist es z.B. ziemlich schwach und ich hab immer GLEICH dicken gelben Schnupfn... egal was ich mache :((

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, durchsichtig oder weiß ist gut.

Alles was Farbe hat ist weniger gut. Rottöne=Blutanteil Gelbtöne=Eiteranteil

Die Dicke richtet sich nach der Menge die getrunken wurde.

Das Ziel ist also durchsichtiger, laufenden Schnodder. So kommt der Mist raus.

Ich Empfehle Dampfbäder und das Sinupret, das schon genommen wir. Dazu viel Trinken: Kräutertee, Wasser, verdünnte Säfte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaGo19
05.06.2016, 18:44

Danke für die schnelle Antwort. also muss ich mir keine Sorgen machen? bei dem gelblichen war das schnupfen aber deutlich befreiener als jetzt ist das normal? kann mann sagen wie lange es noch etwa dauern wird?

0
Kommentar von Everklever
05.06.2016, 18:45

Rottöne=Blutanteil Gelbtöne=Eiteranteil

Bestimmte Bakterien produzieren auch einen Grünton.

1
Kommentar von MaGo19
05.06.2016, 18:48

kann man denn abschätzen wie lange es dann noch dauert?

0
Kommentar von MaGo19
05.06.2016, 18:51

aber eine genaue Angabe wie lange so was dauert bis es weg ist kann man nicht sagen oder?

0

Gelb heißt, Bakterien sind vorhanden. In dem Fall solltest du einen Arzt aufsuchen. Möglichst HNO, aber ein anderer ist auch möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Fotos schlecht zu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaGo19
05.06.2016, 18:45

naja momentan ist es wie wasser mir neutraler gelantine vielleicht

0

Was möchtest Du wissen?