Schleim in Nase und Rachen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Benutze Eukalyptus oder Pfefferminz. Gibt's beides in der Drogerie als ätherisches Öl zu kaufen. Das Öl massierst du dir dann an den Schläfen ein, oder machst dir ein Dampfbad und inhalierst.
Weitere Alternativen sind, dass du ein paar Tropfen in ein ein Glas warmes Wasser gibst und es trinkst oder machst dir ein Wannenbad oder Brustwickel oder, oder, oder...
Das sollte dir helfen den Schleim mit natürlichen Mitteln zu lösen ohne Medikamente oder sonstige Präparate zu benutzen.

Du rauchst trotz des Hustens? Es gibt nicht nur Raucherhusten. Die Lunge kann grundsätzlich gereizt werden und dann gibts eine vermehrte Schleimproduktion die wieder abgehustet werden muß.

Du warst erkältet, hast weiter geraucht. Das ist das Problem. da kann dir auch kein Arzt helfen.

Deine Lunge kann jetzt nicht richtig regenerieren, sich nicht beruhigen.

8minreis 11.08.2017, 08:20

der husten ist ja nurnoch morgens, da rauche ich für gewöhnlich nicht. nur auf der arbeit

0
Shiftclick 11.08.2017, 08:26
@8minreis

Der Raucherhusten kommt ja von der Versiegelung der Flimmerhärchen der Bronchen durch Teer etc. nicht durch die aktuelle Reizung beim Paffen. Dieser Effekt hält weit länger an, als deine Nichtrauch-Pausen.

0
maja0403 11.08.2017, 08:27
@8minreis

Ja das ist klar. Man muß auch nicht rauchen um anschließend das Problem zu haben. In der Nacht sammelt sich der Schleim in der Lunge, der gebildet wird, weil die Lunge gereizt wird. Und morgens muß der dann abgehustet werden.

Gibt 2 Möglichkeiten:
Du erträgst das.

Oder du hörst auf mit dem Rauchen, in der Hoffnung, dass sich die arme gereizte Lunge mal wieder erholt. Kann aber dauern.

0

Hi du, 

ich weiß nicht wie du zu dem Thema stehst, ich kann dir allerdings nur aus eigener Erfahrung sagen, dass ich langwierigen Schleim mit Schüßler Salzen losgeworden bin. Mir konnte der Arzt damals auch mit starken Medikamenten nicht helfen und ich plagte mich monatelang damit herum. Dann hat mich eine Bekannte auf Schüßler Salze aufmerksam gemacht und eine Heilpraktikerin hat mir dann die richtige Mischung zusammengestellt. Seitdem bin ich schleimfrei :)

Also solltest du offen für Schüßler Salze sein, kann ich es dir echt nur empfehlen. Und schaden kann es deinem Körper nicht :)

8minreis 11.08.2017, 11:13

probieren geht über studieren, danke :D

0

geh mal zum HNO Arzt der kann dich zu einem CT schicken

Was möchtest Du wissen?