Schleim im rachen weg bekommen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Manchmal kommt der Schleim aus gereizten Nasennebenhöhlen, da würde Gelomyrtol aus der Apotheke helfen. Im allgemeinen hilft das Gurgeln mit Salbeitee sehr gut, aber auch das Ausspülen der Nasennebenhöhlen mit Salzwasser, denn das befeuchtet und reinigt die Schleimhäute. 2 x tgl paar min vor der Infrarotlampe helfen den Schleimhäuten ebenfalls...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Wasser Trinken. Und einen Artzt deswegen aufsuchen. Und Auf keinen Fall auspucken, denn wenn du Krank bist kannste andere Anstrecken auf diese Weise und dann dauerts nicht lange bis alle das haben. Nein Ernsthaft Trink mehr Wasser und Geh zum Artzt, die sind schlieslich da bei Körperlichen beschwerden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt da verschiedene Gründe, warum da Schleim ist. Bei mir ists ein überstandene Zungenkrebs-geschichte mit Bestarhlungen etc.

Deshalb muss das bei Dir nicht gelten !

Mir helfen Milchprodukte, den rauszulösen. Und Wärme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alan2014
22.09.2016, 21:59

jetzt hast du mir angst gemacht 😅

0

Was möchtest Du wissen?