Schleim im Hals wie los werden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo:)

ich hatte sowas auch schon mal und der Arzt meinte ich sollte Inhalieren...es gibt auch sonst pflanzliche Mittel...versuchs mal mit Prospan Hustensaft,danach solltest du eigentlich keine Probleme mehr haben,da es genau gegen deine Beschwerden hilft,kann ich super empfehlen. Da kosten 100ml ca 5€:)

Ansonsten kann ich dir noch ein homöopathische Mittel empfehlen:

-Dulcamara

hab ich selbst schon genommen..

Pass bei den kalten Temperaturen auch auf,dass du dich warm genug anziehst, also schal und ggf Mütze und eine warme Jacke

Ich hoffe ich konnte dir helfen, gute Besserung,Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Folgende Dinge Helfen :

1. Tee mit viel Knoblauch oder Ingwer. ( Hilft sehr schnell, und gesund )

2. Brausetabletten zur Schleimlösung. ( Hilft sehr früh, aber eklig )

3. Immer Heißen Tee oder Wasser trinken. ( Hilft aber nicht direkt )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abwarten, so doof das auch klingen mag.

Ich nehme gar keine Schleimlöser mehr (die sorgen ja erst recht dafür, dass da ordentlich viel Schleim ist, da es den vorhandenen Schleim ja verdünnt). Wärme und Salbeitee (Trinken oder inhalieren). Du kannst dir auch einen "Hustensirup" aus Zwiebel und Honig machen (Zwiebel klein schneiden, und mit Honig übergießen, 3 Stunden ziehen lassen und die Flüssigkeit kann man dann einnehmen...mit nem Löffel und nicht alles auf einmal, statt Honig geht auch Rohrzucker). Ich mach mir auch immer einen eigenen Hustensaft aus Thymian, Minze, Salbei und Kamille (mit heißem Wasser übergießen, lange ziehen lassen, man braucht nen ordentlichen Sud, absieben und die Flüssigkeit mit Zucker zu einem Sirup einkochen...irre lecker, hält sich im Kühschrank 6 Monate und kann man auch so einfach jeden tag einen EL von nehmen, um vorzubeugen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miii58
14.10.2016, 19:48

Muss man frischen Salbei verwenden oder normale Salbei tee Beutel ?

0

Gurgel doch mal mit gesalzenem Wasser.

Ein guter Schleimlöser ist Brochipret oder Sinupret, wenn immer wieder Nachschub aus den Nebenhöhlen oder aus den Bronchien kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder abwarten, bis sich der Schleim von selbst löst, oder einen Schleimlöser besorgen. Bitte definiere "ACC". da ich mir nicht sicher bin, was ich daraus schließen soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SearAns
14.10.2016, 19:42

ACC ist doch Hustenlöser von Hexal soweit ich das weiß hab ich das auch schon öfters genommen:)

0

Du mußt ganz ganz viel trinken. Tee hilft auch dabei den Schleim zu lösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?