Schleim im Hals verstopft nachts Lunge erstickungsgefühl?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hilft dort keine Kräutersalbe, die du dir nachts auf den Brustkorb schmierts? Durchs Einatmen sollte sich der Schleim besser lösen.

Evtl. vor dem Schlafen ein Dampfbad mit Pfefferminzöl nehmen (Topf mit heißem Wasser füllen und NUR EINIGE Tropfen Pfefferminzöl reinträufeln, Kopf drüber, Handtuch über den Kopf und den Topf legen und gut durchatmen. Aber Vorsicht, das kann schnell unangenehm werden, also langsam angehen und die Augen zu lassen.

Ansonsten beim Schlafen besser auf der Seite liegen und etwas in den Rücken legen, damit du nicht von selbst wieder auf den Rücken rollst und am Schleim erstickst.Seitlich kannst du ihn besser aushusten.

Ich hoffe das hilft!

Ichbinkeinhuman 06.07.2017, 00:22

Leider hab ich kein einziges mal gehustet bis jz.. So werde ich den Schleim net los

0

Könnte Reflux sein.

Esse ein paar Stunden vor dem Schlafengehen nichts und stelle deine Ernährung um.

Was möchtest Du wissen?