schleim im hals stimme weg

2 Antworten

Hab ich auch. Bin allerdings von der Ziarette auf das Dampfen umgestiegen und schiebe es darauf. Vielleicht ist es auch ein langwieriger Infekt. War noch nicht beim Arzt.

Trinke ganz viel Pfefferminz Tee, total viel!! Hat bei mir auch geholfen. Zieh dich ganz warm an & mache dir schnellst möglich einen Arzt Termin. Gute Besserung. Liebe Grüße: LoveAndLife

Ständig schleim im Hals - was kann ich noch versuchen, um das weg zu bekommen?

Habe ständig Schleim im Hals und weiß nicht mehr was ich noch versuchen kann um den loszuwerden. Also seit ca. 3 Jahren habe ich ständig das Gefühl, dass da in meinem Rachen Schleim ist und wenn ich den hochziehe und ausspucke ist das son klares zähes zeug. War auch schon häufig beim Hno damit, der hat mir dann erstmal Nasensalbe und Sprays verordnet und meinte das würde wahrscheinlich vom rauchen kommen, womit ich dann aber auch seit über einem Jahr aufgehört habe. Hat alles nicht geholfen. Dann wurde noch eine leichte reaktion auf Milben bei einem Allergietest festgestellt, aber antiallergika und Milbendichte Bettbezüge haben das Problem auch nicht gelöst. Trinken tue ich auch genug. Der HNO meinte dann, dass man nur noch eine OP versuchen könnte, was aber wahrscheinlich nicht helfen würde und eine chronische sinusitis wurde auch durch ein Röntenbild ausgeschlossen. Hat jemand eine Idee, woran es sonst liegen könnte, bzw. was ich noch versuchen kann?Vielen Dank im Voraus...

...zur Frage

Ständiges räuspern und Schleim im Hals nach dem Essen - was hilft?

Hallo zusammen,

seid einigen Wochen plage ich mich mit dem Problem, dass ich mich mehrmals am Tag für etwas eine halbe Stunde bis Stunde am Stück räuspern muss. Ich hab in diesen Situationen das Gefühl, einen Klos im Hals zu haben und zudem festsitzenden Schleim. Manchmal kommt der durchs Räuspern hoch, aber meistens sitzt er fest. Leider schaffe ich es nicht, dieses Problem in den Griff zu bekommen. Zuerst dachte ich, es ist einfach ein Tick von mir geworden. Aber ich konnte beobachten, dass mich dieses Räuspern immer nach dem Essen überfällt. Es ist nicht nur für mich unangenehm, sondern mit Sicherheit auch für meine Mitmenschen. Ich versuche das schon immer zu Unterdrücken, aber oft wird es dann noch schlimmer. Ich hab schon versucht mich abzulenken in diesen Situationen, ohne Erfolg. Auch Trinken hilft nicht wirklich etwas. Könnte eine Lebensmittelunvertärglichkeit der Auslöser sein? Wem geht es eventuell so ähnlich wie mir? Wie sind eure Erfahrungen und was hilft dagegen? Auf Dauer hilft wohl nur der Gang zum Arzt, wenn es nicht besser wird. Aber noch hoffe ich, dass irgendwie selbst in den Griff zu kriegen. Vielen Dank für eure Antworten. Liebe Grüsse Chrissy

...zur Frage

Halsschmerzen und Schleim im Hals?

Was kann das sein es fühlt sich an wie Schleim im Hals den ich nicht weg bekomme einmal habe ich den Schleim irgendwie hochgewürgt es war einfach grüner Schleim was kann ich dagegen tun ?
LG

...zur Frage

Hilft neoangin gegen kratzige Stimme?

Hey Leute!

Mir verschwindet neuerdings ständig die stimme, manchmal hab ich auch schleim im Hals.

Aber keine Halsschmerzen!

Kann ich da trotzdem Neoangin nehmen?

glg

...zur Frage

Krank. Trockener Husten & Nasenbluten.

Heey, Also ich habe seit Donnerstag trockenen Husten und meine Stimme ist voll kratzig und leise. Donnerstag & Freitag hatte ich Fieber, der ist jetzt aber wieder weg. Wenn ich huste muss ich Schleim in die Toilette ausspucken. Manchmal wenn ich huste, bekomme ich kurzen und nicht so heftiges Nasenbluten. Trinke auch den ganzen Tag über Tee.. Mein Hals fühlt sich auch kratzig und rauh an von innen.. Wann geht dieser Husten weg? Wann habe ich den ganzen Schleim ausgehustet/ausgespuckt? Was kann ich noch machen? Danke im Vorraus!

...zur Frage

Schleim bei Erkältung abhusten oder schlucken?

Hallo Gf-Community. Ja das ist villeicht eine etwas eklige Frage aber dennoch ist es ja natürlich das jeder mal krank wird und eben spuckt oder schluckt !?

Also ich bin seid 2-3Tagen krank . schnupfen , koppfschmerzen, schwächegefühl, halsschmerzen. Nun ja... Putze ich meine Nase is der schleim gelb. Jetzt weis ich aber das es nicht so gut ist wenn ich den schleim die ganze zeit auch in den bronchen und hals etc behalte. deswegen huste ich ab un zu mal richtig feste. aber da ich dann einen so sehr starken brechreiz bekomme wenn ich das zeig rausspucken will, schluck ich es eben runter. nicht so eklich wie es sich anhört!

Ich weis das ist nicht so gesund wie es rauszuspucken, aber kann das auf dauer zb. der länge einer erkältung schaden anrichten?

Also ich mache das seid Kindauf schon so und habe bis jetzt mal nichts gemerkt.

Und jetzt mal noch allgemein.. wenn ich dan mal spucke ist da auch schon alles gelb.

Sollte ich besser zu nem arzt gehn oder einfach tee trinken und abwarten ;-) Lg und danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?