Schleifstein für mein zukünftiges Messer -> Welche Körnung?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Stiftung Warentest hat letztes Jahr Schleifsteine getestet. Der 300 / 1000er Schleifstein von Kai ist Testsieger geworden - http://www.kochen-essen-wohnen.de/detail204.html

Genau genommen ist der Profi Schleifstein 1000 / 6000 für deine Zwecke wohl noch besser, er kostet aber das doppelte. Die 1000er Seite ist zum nachschärfen einer nicht stumpfen Klinge, die 6000er Seite zum Abziehen, so dass das Messer wieder in den Originalzustand kommt.

Die Antwort von Küchenjunge find ich prima. Zusätzlich zu dem 300/ 1000 - er Stein rate ich noch zu einem groben Stein mit dem sich auch mal richtig was schaffen läßt

Zu einem Wüsthof Messer würde ich mir auch einen Schleifstein von Wüsthof nehmen. Meist blkeibt es ja nicht bei einem Messer, man bekommt mit der Zeit Lust auf mehr und dann ist es doch ganz nett, wenn man alles passend von einem Hersteller hat, sofern der gut ist. Hier gibts einen Wüsthof Schleifstein

<a href="http://www.messerfreund.de/schleifen-und-pflege/schleifsteine/schleifstein-von-wuesthof-1000-2000-er-koernung/a-729/" target="_blank">http://www.messerfreund.de/schleifen-und-pflege/schleifsteine/schleifstein-von-wuesthof-1000-2000-er-koernung/a-729/</a>

Danke dir!

Und die Körnung ist auch nicht zu fein, wenn man ein stumpfes Messer wieder schärfen will? Höre immer wieder, dass ein 400/1000er Kombi-Stein oft gekauft wird! Was ist denn mit den 1000er/3000er-Steinen....wäre so einer nicht am Besten, wenn man ein neues Messer hat und es wieder richtig schön scharf haben will??

0

Smaragd als Schleifstein für Messer brauchbar? Siehe Details.?

Hallo zusammen,

Ich bin aktuell dabei einige meiner Synthetik Steine durch natürliche auszuwechseln, Belgischer Brocken sowie 2 Harzer besitze ich nun schon und fahre damit ganz gut, ich suche aber noch einen zum Polieren, eigentlich war ein Shapton meine erste Wahl gewesen, jetzt habe ich aber bei Ebay kleinanzeigen einen Smaragdstein empfohlen bekommen. die 10.000er Körnung wäre zwar das was ich suche, bin lediglich etwas zurück haltend aufgrund des Materials, mittlerweile kann man ja auch Jadeschleifsteine kaufen.

Primär geht es mir darum ob es wirklich Funktioniert, da Jade sowie Smaragd ja eher ein Klarstein ist mit einer enormen Härte und Dichte, das diese Steine einen Schleifschlamm Bilden da sich kaum bis keine Partikel lösen können oder sehe ich das falsch? Smaragd sowie Jade käme der Dichte von Glas nahe und wenn ich nun ein Messer für einen Endschliff oder Gar Politur auf Glas / Smaragd / Jade schleifen würde hätte ich gar keinen effekt ausser das meine Klinge eher Stumpfer wird und vorherige Arbeitsschritte für die Katz sind.

Vielleicht bin ich aber auch eauf einem völlig falschen Dampfer und sehe das total falsch? Ich wäre Dankbar wenn mir jemand etwas über Theorie und / oder Praxis sagen könnte wie es sich da verhält. Anbei der Link zum Stein:

https://www.amazon.de/Decdeal-K%C3%B6rnung-Schleifstein-Wetzstein-180x60x30mm/dp/B073B2Z4YV/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1511999828&sr=8-1&keywords=smaragd+schleifstein

...zur Frage

Messer am Blumentopf schleifen?

Meine Küchenmesser sind durchweg stumpf, und ich habe nicht so sehr Lust mir ein Schleifset zu kaufen ;) Meine Mom hat mir dann geraten, die Messer einfach an einem Blumentopf zu schärfen. Funktioniert das wirklich bzw. ist das eventuell schlecht für die Messer? Danke!

...zur Frage

mit welchem schleifstein (körnung) komme ich auf rasiermesserschärfe?

hab jez n 300/800er kombi einen 1000/3000 kombi und habe jetzt ein messer lange geschliffen, es ist wirklich recht scharf aber rasieren klappt noch nicht. ist nicht unbedingt ein hochwertiges messer, aber im vergleich mit vorher schon ein weltenunterschied. welche körnung brauche ich um mir zumindest die armhaare zu spalten ? klappt das mit der 3000er wenn man gründlich arbeitet ? bin noch am lernen :)

...zur Frage

Worauf achten beim Messer schleifen per Schleifstein?

Ich hatte früher mal einen Schleifstein und das mit dem Messerschleifen hat null funktioniert, keine Ahnung, woran es lag. Aber ich war da auch noch sehr jung :-) Jedenfalls möchte ich mir jetzt wieder einen Schleifstein kaufen und wüsste gern vorher, worauf ich beim Schleifen dann achten muss.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?