Schleifgeräusche beim Bremsen, Scheiben & Klötze bereits erneuert...

7 Antworten

Ich gehe Mal davon aus, dass Du die Beläge und Scheiben vorn gewechselt hast und das richtig gemacht hast.

Was auch sein kann wäre ein defektes Radlager, dass beim Bremsen sich die Radnabe verwindet und Teile dann schleifen. Also wackel auch Mal an den Rädern um nach Spiel zu schauen.

Versuche mal kurze Zeit ( 20 / 30 m ) beim Fahren leicht auf die Bremse zu treten aber nicht mit Gewalt bremsen, vielleicht ist das Geräusch dann weg.

Hallo

wenn man beim Bremsen ein leichtes Tock also eine leichten Schlag spürt dann sind meist die Bremssattelführungen ausgelutscht oder der Sattel ist lose

Oder die Bremse wurde falsch zusammengebaut bzw die Andruckfeder für die Beläge fehlen

Bei Faustsätteln kann auch sein das die Bremskolben verdreht sind

Nicht zu vergessen wenn die Bremsschläuche alt werden quellen die intern auf und halten immer Restdruck im Sattel.

Das ganze kann man mit einer Probefahrt einkreisen man muss nur wiessen wie man was ausschliesst

Was möchtest Du wissen?