Schleifgeräusch am hinterrad

4 Antworten

Tippe hier mal auf die Feststellbremse. Muss nichts gravierendes sein. Fahr mal ein Stück mit leicht betätigter Feststellbremse, ob sich das Geräusch ändert. Es kann auch sein, dass sich ein Teil entfernt hat ( in der Handbremse ) ein Stift oder eine Feder - lass das mal kontrollieren. Viel Erfolg.

Wann tritt das Schleifen auf? Während der gesamten Fahrt oder nur beim Bremsen? Die Bremsbeläge sollten auf jeden fall mal kontrolliert werden. Auch das Radlager kann die Geräusche verursachen.

die ganze zeit is das schleifgeräusch zu hören

0
@GeneralNemesis

Wie gesagt. Ich tippe auf die Bremse oder das Radlager. Am besten, ein Fachmann hört sich das mal an. Denn wo es schleift, kann es auch heiß werden.

0
@BenJoshua

mm ja das stimmt aber wenn es die bremsen sind und die wern heis dann stinkt das doch so bestialisch aber das is bei mir nicht der fall

0

wird auch nichts gravierendes sein. ich tip auf die bremsen. ein grat auf der bremsscheibe. und dort wird ein belag schleifen. der tip schutzblech ist gar nicht so falsch...allerdings mein ich damit das schutzblech um die bremsscheibe. schau mal ob die etwas lose oder verbogen ist.

ne das schutzblech isses definitiv nicht wenn das so verbogen were das es am rad oder bremsscheiben schleift dann hätte sich das bei der autobahnfahrt bemerkbar gemacht und außerdem hab ich ja das rad abgeschraubt und das blech ist ok

0

Was möchtest Du wissen?