Schleifen (java)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ja ich weiß, dass ich meine hausübungen selber machen muss (: hab schon alle aus meiner klasse gefragt und keiner verstehts so richtig (: also kein problem... das chinesisch bringt mir zwar auch nichts aber trotzdem danke (: wir arbeiten mit notepad ++

ceevee 18.12.2012, 22:27

Na dann bin ich mal doch ein bisschen hilfreich. Ich geh mal davon aus, dass du weißt, wie man eine Zahl einliest und ausgibst. Um die Summe zu berechnen, nimmst du eine for-Schleife http://openbook.galileocomputing.de/javainsel9/javainsel_02_007.htm#mjdcbb2e90942d428b2c033d90ed115f3b - in dem Beispiel ersetzt du einfach mal die "10" durch die von dir eingelesene Zahl n und schaust dir an, was das Programm ausgibt und ob du das irgendwie verändern kannst, dass die Summe ausgerechnet wird. Das Programm sollte ungefähr 10 Zeilen haben, das könntest du in 10 Minuten fertig haben. (inkl. Recherche)

Und das Problem ist, dass du hier nicht einfach deine Hausaufgabe hinklatschen sollst - denn es wird dir hier kaum einer die Lösung präsentieren, dann musst du in der Schule halt besser aufpassen - sondern besser deinen Lösungsansatz zeigst und dazu konkrete Fragen stellst, wo du nicht weiterkommst. Und dann fallen die Antworten auch anders aus. Hast du überhaupt selbst versucht, das Problem zu lösen?

0

Jo, die Aufgabenstellung ist klar. Jetzt musst du das nur noch programmieren.

#include<iostream>
using namespace std;

typedef unsigned int uint;
uint n = 1;

int main(void)
{
   if(!(cin &gt;&gt; n))          return -1;

   uint sum = 0;

   for(uint i = 1; i <= n; i++)
     sum += i;

   cout << sum << endl;
   return 0;
}
Chroz192 18.12.2012, 17:10

Darfst du in Java umschreiben, musst bis auf die Headers und namespaces und dem Klassen-Kontext nicht viel ändern. Ok, Ein-/Ausgabe funzt in Java auch anders und ob Java typedef kennt, keine Ahnung. Will dir ja aber auch nicht alle Arbeit abnehmen :-)

0
teemop 18.12.2012, 19:16

chinesisch (: naja is ja egal

0

Was möchtest Du wissen?