Schleierschwänze schwimmen an der Wasseroberfläche und auf dem Rücken :(

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Svenja,

wie lange ist die Futterdose schon geöffnet von dem Futter, das du momentan verwendest? Wenn alle Fische gleichzeitig dieses Symptom zeigen, kann es auch an verdorbenem Futter liegen. Zwar steht auf den Dosen ein Haltbarkeitsdatum, aber sobald die Dose geöffnet wurde, sollte man sie innerhalb von drei Monaten aufbrauchen. Und wenn du das Futter nicht im Kühlschrank aufbewahrst, vermutlich noch schneller.

Lass die Fische mal drei Tage fasten. Wenn du einen Heizstab hast, könntest du vorsichtig die Wassertemperatur um zwei bis drei Grad erhöhen. Wenn sie dann wieder normal schwimmen sollten, kannst du ihnen überbrühte Erbsen (pro Fisch eine, aus der Schale gequetscht und zerkleinert) füttern. In den darauffolgenden Tagen kanst du ihnen Wasserflöähe geben und erst ganz langsam und sparsam wieder mit Granulat anfangen.

Vorsichtshalber würde ich mir auch einen Nitrit-Test als Tröpfchentest besorgen. Diese teststreifen sind nämlich extrem ungenau. Sollte doch ein erhöhter Nitritwert vorhanden sein, musst du natürlich umgehend mit Wasserwechsel reagieren!

Aber vorsichtig: Dabei sollte die Temperaturdes Frischwassers immer dem Aquarienwasser angepasst sein. Auch erkältete Schwimmblasen können nämlich zu Auftrieb und Sterben der Fische führen. Wobei es aber unwahrscheinlich ist, dass es alle Tiere gleichzeitig betrifft. Deshalb tippe ich schon eher auf verdorbenes Futter.

Hoffentlich kannst du die Fische noch retten! Ich drücke die Daumen!

Die Futterdose steht seit mehr als einem halbem Jahr in meinem AQSchrank. Ich habe jetzt das Futter gewechselt und die Fische sind wieder gesund! DANKE :'

0

Die Futterdose steht seit mehr als einem halbem Jahr in meinem AQSchrank. Ich habe jetzt das Futter gewechselt und die Fische sind wieder gesund! DANKE :'

0

Wenn Du Sauerstoffmangel ausschließen kannst, und die Fische einen dickeren Leib haben könnte es auch Bauchwassersucht sein. Das erkennst Du an abstehenden Schuppen, also die Fische sehen wie so eine rauhe Reibe aus. Die Bauchwassersucht hat innere Ursachen (Leber) und ist nicht heilbar und sehr ansteckend.

Wenn die Schuppen aber nicht abstehen und keine Glotzaugen festzustellen sind, versuche es mal mit Belüftung (Sprudelstein einhängen). Deiner Beschreibung nach sehe ich kaum Chancen, die Fische zu retten. Temperatur  ok ? Nitrit/Nitrat ? Bei erhöhten Nitratwerten sofort Wasserwechsel machen, ca. 1/3 des Beckeninhalts ersetzen.

Tut mir leid, ist schwierig. Sonst weiß ich im Moment auch keinen Rat.

Kommt darauf an, welchen Wassertest Du gemacht hast. Gehe mal mit der Wasserprobe in ein AQ-Fachgeschäft Deines Vertrauens, die haben bestimmt mehr Möglichkeiten das Problem zu finden. Bis dahin würde ich erstmal einen Wasserwechsel empfehlen (mindestens 2/3) Ich wünsche Dir und Deinen Fischis das Beste!!

Man sagt doch, Fische die tot sind schwimmen auf der Wasserfläche, doch...

... in meinem Aquarium hab ich noch keinen Fisch gesehen (der gestorben ist), der an der Wasseroberfläche schwimmt. Sie liegen immer unten , somit ist es auch schwer sie rauszuholen :/ Wie ist das denn bei euch so?

...zur Frage

Mein Schleierschwanz treibt immer an die Wasseroberfläche.

Ich habe 4 Schleierschwänze in meinen Aquarium. Einer davon treibt immer an die Oberfläche und hat zu kämpfen nach unten zu schwimmen. Manchmal verweilt er dann eine Weile an der Oberfläche und beginnt dann wieder sich durch das Aquarium zu strampeln. Das ist mir schon öfter aufgefallen. Aber auch immer nur bei dem. Das ist aber auch nicht Dauerzustand. Oft kann er auch ganz normal schwimmen und treibt gechillt durch das Wasser.

Ist das eine Krankheit? Ist das nur halb so wild? Hat das was mit Überzüchtung zu tun? Mache ich mir zuviele Sorgen? (Fragen über Fragen).

...zur Frage

Wassertest abgelaufen! Nicht exakt?

Hallo Ihr lieben. Ich habe mir im Tiergeschäft so Teststreifen geholt um das Wasser im Aquarium zu testen, die zeigten mir an, daß das Wasser in Ordnung sei. Haben dann mit dem Chemikalienkoffer nochmals getestet und da war der PH-Wert und das Nitrit viel zu hoch. Haben dann aber bemerkt, daß der Koffer seit einem Jahr abgelaufen ist. Hatten wir nicht drauf geachtet, da wir Aq mit Zubehör und Chemiekoffer gebraucht bekommen hatten. Sind die Werte trotzdem exakt oder taugen die Teststreifen nichts? Können die Chemikalien wirklich so ablaufen, daß die Werte total falsch angezeigt werden???

...zur Frage

warum springen die welse im aquarium hoch

meine 2 welse springen seit ein paar tagen immer hoch bzw schwimmen von unten bis an die wasseroberfläche und gehn dann wieder runter und das super schnell .. also sieht schon komisch aus :-D .. weis jetzt nur nicht ganz wie ich das deuten soll.. einer war auch schon im ablachbecken vom molly drin ..keine ahnung wie lange der dadrin war .. ist mir beim nachzählen aufgefallen .. achja wenn die welse dann wieder unten sind "atmen" sie aus.. dann sieht man blasen hoch steigen ...

...zur Frage

Passen Guppys und Schleierschwänze zusammen?

Hallo! Meine Freundin hat seid 2 Jahren zwei Schleierschwänze
(Aber eine kleine art ,Bild ist unten) ! und dazu hat sie ein paar guppys
(220l Becken) Jetzt will sie diese nicht mehr da sie umzieht und die
Wohnung zu klein wäre für das AQ ! Jetzt will sie das ich es nehme,
(habe selbst ein 120l AQ) und ich freue mich darüber auch!
Aber passen diese Fische überhaubt zusammen ,weil mir jemand mal
gesagt hat das diese nicht zusammenpassen da goldfische Guppys fressen,
aber bei ihr ging es immer gut ,da diese Schleierschwänze nicht groß sind
(ca. 10-15cm)
Wäre das dann in ordnung?

https://www.google.de/url?sa=i&rct=j&q=&esrc=s&source=images&cd=&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwiBqaqCusTVAhUNb1AKHadgDHcQjRwIBw&url=https%3A%2F%2Fwww.interaquaristik.de%2Ftiere%2Fzierfische%2Fschleierschwanz-calico-carassius-auratus-4-5-cm-kaltwasser%2Fa-11438%2F&psig=AFQjCNGwMwjFfw7qVAPkIr3TeU3tQQcELw&ust=1502172293997704

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?