"Schleich"-Tiere ins Aquarium?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

es ist ja Geschmackssache und darüber brauch man nicht streiten :-) wenn es dem Threadstarter gefällt, ist es seine Sache.

Welse und ähnliches schaben schon daran herum und werden so etwas von der Farbe aufnehmen, der Wal wird dann irgendwann nicht mehr so hübsch aussehen. (im Zooladen, für den ich arbeite, wurden auch eine Zeitlang Becken mit Schleichtieren dekoriert, darum weiß ich es) Ob es schädlich ist, kann man so nicht beurteilen, natürlich ist es klaro auch nicht, unmittelbar starb aber keiner der Bodenfische/anderen Fische in jenen Becken.

Erlaubt ist, was gefällt! Mein Aquarium ist kitschfrei, ich habe meinem Sohn in seinem Aquarium aber Spongebob und Co. erlaubt. Bei Schleichtieren hätte ich keine Bedenken, dass sie Giftstoffe abgeben, sie sind wohl hochwertig, und die Farbe blättert auch nicht ab (ist meine persönliche Einschätzung). Ich würde auf jeden Fall die Finger von Billig-China-Schund lassen, aber da braucht man nur mal dran schnuppern, dann weiß man, warum. LG DerTomski

diese sind als Kinderspielzeug theoretisch lebensmittelecht. Solange deine Fische dran nicht zu sehr herumknabbern sollte es kein Problem sein.

Was möchtest Du wissen?