schlechtes zeugnis, ausbildung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hast du dein letztes Zeugnis mitgeschickt? Falls ja und dein neuer Chef nicht ausdrücklich nach dem kommenden Zeugnis fragt, würde ich es nicht abgeben und auch die Änderung nicht mitteilen. Streng dich trotzdem die letzte Zeit noch an, falls du das Zeugnis noch vorlegen musst und wenn dein Chef dich drauf anspricht, erzähl ihm, dass du auf Rat deines Lehrers die Klasse gewechselt hast, nachdem du ihm von deinem Ausbildungsplatz erzählt hast. Solange dein vorher angestrebter Abschluss nicht ausschlaggebend für die Stelle war, sollte das kein Problem darstellen. Falls doch, musst du reinen Tisch machen und die Sache so schnell wie möglich klären.

cherry0y 29.11.2013, 11:54

Danke für die Antwort. Mein Chef hat nicht nach dem kommenden Zeugnis gefragt aber möchte die Schule die ich während der Ausbildung besuche das neuste Zeugnis von mir sehen?

0

Es schadet sicher nicht, sich etwas Mühe zu geben. Hast du den Ausbildungsvertrag schon unterschrieben? Dann bist du auf der sicheren Seite (es sei denn, es sind Bedingungen daran geknüpft). Mache doch in der freien Zeit ein Praktikum in dem Bereich, in dem deine Ausbildung sein wird, so weißt du, was auf dich zukommt und du beeindruckst deinen zukünftigen Boss. Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?