Schlechtes Zeugnis! Wie sage ich es meiner Mutter?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Nachdem es mit dem Versprechen im letzten Halbjahr nicht geklappt reicht ein Neues nicht mehr. Jetzt solltes du Aktion zeigen in dem du trotz Ferien dich wohl dosiert um die Verbesserung deiner Noten kümmerst.Schau dir in jeder Woche ein Kapitel in jedem Fach an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ganz ehrlich, wenn sie dein Halbesjahr gesehen hat und dies auch nicht der Hit war, dann hätte von ihr auch Unterstützung kommen müssen.

Jetzt kannst du natürlich nichts mehr ändern. Aber wenn du das Zeugnis vorlegst sag doch einfach die Wahrheit, dass du es alleine nicht schaffst bessere Noten zu schreiben. Wenn es an Faulheit liegt, dann musst du dir auch für daheim ein sogenannten Stundenplan erstellen. Deine Mutter sollte sich vielleicht auch deine Hausaufgaben zeigen lassen. Außerdem mehr kontrollieren was du so machst. Wenn es am Verständnis liegt, dann bleibt die Möglichkeit, dass du Nachhilfe erhälst.

Und wenn deine Mutter die Schule wirklich so ernst nimmt wie du das sagst hätte sie ehrlich gesagt dich öfters gefragt, wie Schulaufgaben gelaufen sind und dann würde sie dieses Zeugnis nicht überaschen.

Sag auf jeden Fall nicht es tut dir leid, sondern komm Lösungen für die Zukunft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag sie, ob sie mal ein wirklich wildes Zeugnis sehen will und zeig Ihr meins aus der 7. Klasse. Dann freut sie sich, wenn sie Deins sieht... lach

Im Ernst: Da gibts nur eines, nämlich Augen zu und durch. Es wird nicht besser, wenn Du ihr die Noten in einer Stunde aufzählst. Die Erkenntnis "Mist!" ist immer die gleiche. Warte auf eine ruhige Minute. Setz ein trauriges Gesicht auf und sag Deiner Mutter einfach, wie es ist. Sie ist Deine Mutter und hat Dich lieb und sie wird auch verstehen, wenn Du es einfach nicht geschafft hast, Dich zu verbessern, auch wenn Du Dir Mühe gegeben hast. Viel Glück, q.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede dan mit deiner Mama, wenn sie nicht im Stress ist und schon vorher schlechte Laune hat. Ansonsten musst du dich dem Stellen, was anderes bleibt dir nicht übrig. Deine Mutter will bestimmt hören, wie du es besser machen wirst.. denk dir dazu schonmal was aus. viel erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Andere Frage: Ist das in Deutschland mittlerweile nicht mehr so, dass Arbeiten (benotete) von einem Erziehungsberechtigten gegengezeichnet werden müssen?

Dann sehen doch die Eltern, dass da laufend schlechte Noten reinkommen und fallen am Jahresende nicht aus allen Wolken...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von keinplan2011
06.07.2011, 12:05

Ne bei uns müssen die nicht unterschrieben werden ;O

0
Kommentar von 00Philipp00
23.03.2013, 19:39

Nee ich musste nie was unterschreiben lassen, bis auf die Erklärung, wann der Elternabend statt findet (damit die Eltern hinterher nie sagen konnten, das mit dem Elternabend hätten sie nicht gewusst).

0

mein Favorit:

Ich kenn so einen sehr guten Brief an die Eltern, der ging so:

Liebe Mami, es tut mir sehr Leid, dir sagen zu müssen, daß ich mit meinem neuen Freund von zuhause weggegangen bin. Ich habe in ihm die wahre Liebe gefunden, du solltest ihn sehen, er is ja sooooo süß mit seinen vielen Tattoos und den Piercings und vorallem seinem Megateil von Motorad! Aber das ist noch net alles, Mami, ich bin endlich schwanger und Abdul sagt, wir werden ein schönes Leben haben in seinem Wohnwagen mitten im Wald! Er will noch viele Kinder mit mir und das ist auch mein Traum. Und da ich draufgekommen bin, dass Marihuana eigentlich gut tut, werden wir das Gras auch für unsere Freunde anbauen, wenn denene einmal das Koks oder Heroin ausgeht, damit sie net so sehr leiden müssen. In der Zwischenzeit hoffe ich, das die Wissenschaftler endlich ein Mittel gegen Aids finden, damit es Abdul bald besser geht, er verdient es sich wirklich! Du brauchst keine Angst zu haben, Mami, ich bin schon 14 und kann ganz gut auf mich selbst aufpassen! Ich hoffe, ich kann dich bald besuchen kommen, damit du deine Enkel kennenlernst! Deine geliebte Tochter

PS: Alles Blödsinn Mami, ich bin mit Freunden unterwegs! Wollt dir nur sagen, dass es schlimmere Dinge gibt im Leben, als das Zeugnis, das auf´m Tisch liegt! Hab dich lieb..."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von simba96
06.07.2011, 13:15

cool :D

0

sag dein hund hat dein zeugnis gefressen! Aus den augen aus dem Sinn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von keinplan2011
06.07.2011, 12:03

Wenn es so einfach wäre ^^

0

Ganz ehrlich sein und deiner Mutter das in der Schule mehr lernen wirst und möchtest. Statt PC oder andere Spiele, mit dem Spielen aufhören oder weniger. Sehe mehr in die Bücher und Hefte, dann kannst deine Noten ausbessern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Klassiker: Der Lehrer hat mich voll auf dem Kicker. Der ist voll gemein zu mir und gibt mir schlechte Noten .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von simba96
06.07.2011, 13:13

ja das sage ich auch immer!!! Und es hilft!!! :D

0

sag es doch einfach deiner mutter, und versprech ihr das du dich verbessern willst & auch schon an nachhilfe gedacht hast. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von keinplan2011
06.07.2011, 12:07

bekomme ich ab den 1.August

Und das ich mich bessern will sag ich ihr schon seit 3 Jahren :D

0

Naja auch wenn die frage schon alt ist hab ich das problem jetzt auch. Hab jetzt ein durchschnitt von 3,2.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Boah ey wie ihr mich alle ankotzt alter beweg deinen faulen ar*** und lerne!!! Ich hab auch gelernt und jetzt hab ich in 2 fächern ne 1 und in allen anderen fächern hab ich ne 2!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag sie doch, ob sie dir helfen kann (den Stoff nochmal erklären, beim Lernen helfen, ...). Falls sie selbst keine Ahnung davon hat, braucht sie auch nicht zu mäckern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?