Schlechtes Wlan im Zimmer

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Gängige Möglichkeiten ein Wlan-Signal zu verstärken sind

  • Optimierung der Standorte von Router und Empfänger. Je höher und je weniger im Weg, desto besser

  • Größere/Leistungsstärkere Antennen einsetzen, was gerade in der Horizontale den entscheidenden Unterschied machen kann. Antennen gibt es ab rund 5 Euro das Stück.

  • Richtantennen verwenden bzw basteln um die Signale stärker in die gewünscht Richtung zu bündeln

  • Ein Wlan Repeater (50-70 Euro) kann als Empfänger das Signal aufnehmen und von sich aus weiter leiten. Die Geschwindigkeit insgesamt nimmt ab, dafür vergrößert sich der Bereich in dem ein stabiles Netz empfangen werden kann.

Größere/Leistungsstärkere Antennen einsetzen, was gerade in der Horizontale den entscheidenden Unterschied machen kann. Antennen gibt es ab rund 5 Euro das Stück.

Mit einer leistungsstärkeren Antenne begibst Du Dich mit großer Wahrscheinlichkeit in den illegalen Bereich. Hierzulande darf man mit maximal 100 mW strahlen. Ein haushaltsüblicher Accesspoint dürfte nicht wesentlich unter dieser Grenze bleiben, um eine maximale Abdeckung zu bieten. Eine leistungsstärkere Antenne (höherer Antennengewinn) sorgt dafür, dass mehr als 100 mW abgestrahlt wird. Bedenke, das ein Unterschied von 3 dB bereits eine Leistungverdopplung ist.

0

Hallo,

das gleiche Problem hatte ich auch. WLAN im WZ und PC im 2. Stock.

Es gibt einen super Verstärker, damit kriegst du WLANS bis 700 m weit. Den gibts bei Ebay oder Amazon für 19,99 Euro. Wirklich zu empfehlen. Einfach zu installieren, CD ist dabei. Kinderleicht.

Hier Model und Daten: ****ALFA GE-RT3070** W-Lan USB Adapter nach IEEE 802.11b/g/n Standart der ein W-Lan Netzwerk mit 150Mbps im 2.4GHz ermöglicht, er ist auch kompatibel zu IEEE 802.11b/g Geräten mit 54Mbps. Sie können den AWUS GE-RT3070 im ad-hoc Modus benutzen, um sich mit anderen Computern im 2.4Ghz Band zu verbinden, oder im Infrastruktur Modus um sich mit einem Router oder Access Point zu verbinden um auf das Internet zuzugreifen. AWUS GE-RT3070 beinhaltet ein praktisches Dienstprogramm um nach erreichbaren Netzwerken zu suchen und bevorzugte Netzwerkverbindungen zu speichern. Die Sicherheitseinstellungen können genauso über dieses Dienstprogramm eingestellt werden.

Kompatibel mit IEEE 802.11n, 802.11b/g/n W-Lan Standards - 2.4GHz Frequenz Band, MIMO (Multiple Input Multiple Output) - Entschpricht den Universal Serial Bus Rev. 2.0 Spezifikationen - High Speed transfer TX Daten Rate bis zu 150 Mbps - Unterstützt WPS S/W - Unterstützt W-Lan Datenverschlüsselung mit 64/128-bit WEP, WPA, WPA2, TKIP, AES - Große Reichweite - Entspricht FCC Part 15.247 für USA, ETS 300 328 für Europa - Treiber für Windows 2000, XP 32/64, Vista 32/64, Windows 7, Linux (2.4.x/2.6.x), Mac (10.4.x/10.5.x) Power PC& PC.

Gruss Versandpaul

Es gibt sog. WLAN Repeater die erweitern die Reichweite.

Ich empfehle DLAN oder aber zunächst Versuche mit nahezu kostenfreien Varianten:

chip.de/downloads/WLAN-Verstaerker-zum-Selberbauen_35747900.html

heise.de/netze/artikel/Die-0-Euro-Antenne-223704.html

ja klar du kannst dir ein wlan stick holen :) hab ich auch ( um die 10-20 euro)

der Stick hat meist noch eine kleinere Antenne die damit auch schwächer ist.

1

Ich weiß nicht wie das Ding heißt, aber das steckste beim Router in die Steckdose+ Lananschluss & dann bei dir in die Steckdose(Zimmer) dann das Lankabel in den Laptop/Rechner.

Schreib mir am besten mal ne Privatnachricht, dann kann ich dir morgen sagen wie das heißt, bin off, BYE!

Nennt sich Dlan. Ist allerdings deutlich kostspieliger und der Leistungsverlust erheblich größer. Sollte man nur anwenden wenn Wlan wirklich keine Option darstellt. Bei ungünstigen Phasen in den Stromleitungen versagt diese Technik unter Umständen sogar vollständig.

1
@Limearts

Dlan. Ist allerdings deutlich kostspieliger und der Leistungsverlust erheblich größer.

Größer gegenüber welcher Alternative? Ein Repeater senkt den Durchsatz um rund die Hälfte. Da ist DLAN allemal besser.

0

Wie wärs mit nem Wlan Netzwerk Adapter?

Was möchtest Du wissen?