Schlechtes Hackfleisch?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Kari,
es ist trotz hoher Qualitätskontrollen und auch -Standards immer wieder möglich, dass sich Hackfleisch, Eier oder andere leicht verderbliche Lebensmittel mit Krankheitserregern anreichern. Dein Hackfleisch könnte Salmonellen enthalten, welche dein Krankheitsbild hervorrufen. Bewahre etwas von dem Hackfleisch im Tiefkühler auf, falls es gar nicht besser wird, weil dann kann das überprüft werden, ob es davon kam.
Im Moment grassiert aber auch, vor allem im Norden, eine starke Brech- und/oder Durchfallwelle.
Versuche viel zu trinken in Schlücken bzw. löffelweise damit du nicht austrocknest. Lasse dir außerdem aus der Notfallapotheke "Immodium akut" besorgen, die Apothekenmitarbeiter können auch nochmal Tipps geben. Ich wünsche dir gute Besserung

Vielen dank für deinen Rat.
Das mit dem Hackfleisch einfrieren ist eine gute Idee!
Ich hatte sowas wirklich noch nie und hab mich mit den Schmerzen und dem ständigen Erbrechen usw. einfach so hilflos gefühlt ...

0

Alles eine Frage des Qualitätsmanagements.

Gefrorenes Hackfleisch niemals in warmen Wasser oder in der Mikrowelle auftauen. Wir frieren Hackfleisch immer in 5 mm dicken Platten ein. Die tauen dann im Gefrierbeutel in kaltem Wasser in kürzester Zeit auf.

Wenn man Zwiebeln für Frikadellen in der Pfanne glasig dünstet, dann muss man die Zwiebeln vor der Vermischung mit dem rohen Hackfleisch abkühlen lassen. Ansonsten würden sich die bereits vorhandenen Keime explosionsartig vermehren.

Wenn man das Hackfleisch im nächsten Schritt richtig durchgart passiert normaler Weise nichts mehr.

Man muss aber bei der Zubereitung aufpassen, dass keine Rekontamination durch bei der Zubereitung verwendetes Geschirr oder Besteck stattfindet.

Gegenstände die zuvor Kontakt mit dem rohen Hackfleisch hatten müssen vor der weiteren Verwendung gründlich gewaschen werden.

Die Teller wo vorher die rohen Frikadellen drauf lagen, sollte man also nicht als Ablage für die fertigen Frikadellen nehmen usw.

Es handelte sich aber nicht um gefrorenes Hackfleisch.

0
@KariYagamie1

Es kommt auf den gesamten Lagerungs und Herstellungsprozess an.

Ich prüfe mein Hackfleisch vor der Verarbeitung auch optisch und achte auf ungewöhnlichen Geruch. Wenn z.B. Teile vom Hackfleisch speckig-weiß, oder trocken-rot sind fliegt die ganze Packung in den Müll.

0

Ich habe alles richtig gelagert und es hat auch nicht gestunken oder eine andere Färbung gehabt.

Die Frage war ja auch eher, was ich jetzt aktuelle machen kann.
Mir geht es immer schlechter. Bereits mehrfach übergeben und sehr wässrigen Durchfall

0
@KariYagamie1

Hast Du MCP-Tropfen oder Tabletten im Haus? Wenn ja wäre jetzt der richtige Zeitpunktwelche zu nehmen (nach der Einnahme nicht mehr Auto fahren) ansonsten viel trinken, am besten salzigen Tee.

Wenn es bis morgen nicht besser wird - zum Arzte gehen / solltest Du bereits zu schwach sein um zum Arzt zu gehen, dann solltest Du in der Rettungsleitstelle anrufen.

0

Hast Du das Hackfleischgericht nicht durchgegart?

Doch habe ich.
Darauf achte ich immer besonders drauf

0

Was soll ich machen? Habe Schimmel in der Mikrowelle

Hallo erstmal und zwar ich war heute Mittag sehr in Eile und musste schnell machen also habe ich schnell was in die Mikrowelle geworfen warm gemacht und gegessen. Eben gerade habe ich die Mikrowelle noch mal benutzt un mir ist aufgefallen das dort Schimmel war. Wenn der Schimmel schon da war wo ich mein essen dort warm gemacht habe (habe gar nicht darauf geachtet) und das Essen dann gegessen habe was soll ich tun oder was passiert im schlimmsten Fall?

Der Schimmel so punkte ähnlich und dunkel

...zur Frage

Forellenfilet

Hallo,

wenn ich Forellenfilet kaufe, ist er immer kalt gelagert und wird auch so gegessen. Ich mag ihn sehr, weíl er wenig Kalorien hat, aber kann man ihn auch warm essen bzw. erwärmen in Backofen, Mikrowelle, etc?

...zur Frage

Was tun bei Influenza (Virus Grippe) ich kann nicht mal schlafen weil mir immer warm-kalt ist?

Hallo!:)

Am Samstag Morgen und Mittag gings mir sehr gut, ich war Topfit und alles war gut. Bis es dann am Abend schlechter geworden ist. Ich habe mich krank und schlapp gefühlt und mir war sooo kalt... Dann am Sonntag morgen bin ich aufgewacht und mit meiner Mama runter gegangen. Ich konnte wieder etwas schlafen, aber am Sonntag ging es mir ziemlich schlecht, ich hatte am Mittag über 38°C Fieber, ich hatte Kopf-und Gliederschmerzen, Husten, Halsweh und meine Nase is gelaufen. Ich habe dann eine Paracetamol genommen und mir ging es etwas besser. Aber am Abend war mir dann sooo unglaublich heiß, im Raum hatte es knappe 19°C und ich hatte ein T-Shirt an aber ich habe geschwitzt weil mir einfach soo warm war. Dann konnte ich aber irgendwann einschlafen. Als ich dann gestern aufgewacht bin, ging es mir deutlich besser. Ich hab am Tag auch keine Tablette gebraucht. Aber am Abend ist es wieder schlimmer geworden. Mir war immer warm-kalt-warm-kalt... Wenn ich ganz unter der Decke war war mir sooo heiß. Als ich aber nur einen Arm über die Decke gemacht habe war mir richtig kalt. Dann bin ich iwann eingeschlafen aber 3 mal aufgewacht und einmal habe ich so geschwitzt, dass mein Komplettes T-Shirt nass war und ich ein anderes anziehen musste. Da die Nacht so schlecht war, sind wir dann heute zum Arzt. Ich habe die Virusgrippe. Ich soll Ibuprofen, Schleimlösende Mittel und Vitamintabletten nehmen. Heute Mittag ging es mir dann einigermaßen besser, sodass ich etwas aufstehen konnte. Jetzt ist es aber wieder schlechter. Vor Allem dieses ständige warm-kalt ist so schlimm :/

Was kann man gegen das warm-kalt machen? Wie lange dauert so eine Grippe? Muss ich irgendwas beachten?

Danke schon mal im Voraus für Eure Antworten

LG

LY4ever

...zur Frage

Hackfleisch Zubereitung für Frikadellen - Wie lange Haltbar?

Hi

bin Schüler und 0 Ahnung von Kochen. Hab mir heute Mittag eine Mischung aus Hackfleisch, Ei, Semmelprüsel, Salz & Pfeffer mix gemacht und in den Kühlschrank gestellt. Bin gerade nahhause gekommen und tot müde.

Kann ich die Mischung noch morgen zubereiten und essen oder ists dann schlecht? Hab noch iwas von Salmonellen im Kopf und Lebensmittelvergiftung bei Fleisch und Ei Mischungen, aber weiß nix konkretes.

...zur Frage

Magen Darm leiden aufeinmal! Vor ein paar Stunden wiederaufgewärmte Garnelen gegessen :(

Hey, ich hab gestern garnelen selbst gemacht. Darm rausgepult etc. Die waren dann über nacht in der pfanne mit deckel und heute mittag hab ich das dann noch gegessen. Jetzt gehts mir seit ner stunde richtig schlecht. Eine Garnele scmeckte sehr komisch, kann das sein, dass da der darm noch drin war und der das jetzt auslöst? Oder allgemein weil die gestern frisch zubereitet wurden heute besser nicht mehr gegessen? LG Mi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?