Schlechtes Gewissen wenn ich was esse etc.

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bitte bitte, hör jetzt nicht auf zu duschen, zu essen und zu wohnen. Es würde kein Kind satt machen wenn du jetzt aufhörst 'normal' zu leben.

Empathie ist ok aber mitleiden bringt nichts. Die Helfer vor Ort würden seelisch zerbrechen, wenn sie sich jedes Einzelschicksal so zu Herzen nehmen würden wie du es gerade tust. Mit einem gewissen Abstand lässt sich die Arbeit dort besser machen als wenn man immer mitleiden würde.

Wenn du gesund bist, dann sind irgendwo auf der Welt Menschen sterbenskrank. Du müßtest dann IMMER wege irgendetwas ein schlechtes Gewissen haben.........Wenn du magst, dann versuche ein wenig zu helfen...(obwohl ich persönlich glaube, daß wirklich kaum dort Geld ankommt. LEIDER!!!)

JabbaTheHut 01.08.2011, 18:01

ja hast recht, deswegen will ich nicht spenden, und deswegen sagte ich ja "direkt helfen" aber ist unrealistisch. danke für die antwort :)

0

Ein Bisschen spende 5 Euro bei der Spendenhotline, vl. hilft dir das.

ja, aber du hilfst den Notleidenden nicht indem du es dir selbst schlecht gehen lässt! Iss und hilf dannach;)

JabbaTheHut 01.08.2011, 18:00

wir sollten realistisch bleiben, man kann nicht einfach so helfen..spenden ist auch nicht sicher

0
TomBackie 01.08.2011, 18:03
@JabbaTheHut

Ich kann dir Versichern das die Kollekte wenn sie zu Gunsten der Armen gesammelt wird auch ankommt!

0

Lies das Buch Wüstenblume...

JabbaTheHut 01.08.2011, 18:05

was bringt mir das?

0

Was möchtest Du wissen?