Schlechtes Gewissen weil ich bei Stotterer fast lachen musste schlimm?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Taten sagen viel über Charakter aus, du kannst hier rein schreiben was du willst, aber was du tust ist wichtig. Ein Rücksichtsvoller Mensch lacht keinen aus der eine Behinderung hat, dass würde diesen Menschen nämlich verletzen.

Stottern ist halt leider erstmal witzig, genauso wie wenn jmd einen Tick hat. Weil man es net erwartet und dann plötzlich sowas.

Auf deine Frage zurück du bist kein schlechter Mensch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Du bist halt unvorbereitet in eine Situation geraten auf die du nicht vorbereitet warst. Solltest du ihm noch mal begegnen weisst du es ja und wirst ganz normal darauf reagieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es passiert auch anderen dass sie in unangebrachten Situationen lachen müssen ohne es zu wollen. Ein schlechter Mensch bist du deshalb nicht, schießlich wolltest du die Person ja nicht verletzen.

Dennoch kann es für die Person natürlich verletzend sein wenn sie es mitbekommt. Sollte sie es mitbekommen haben, würde ich ihr sagen dass es nicht böse gemeint war und mich entschuldigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein bist du nicht , das hast du nicht extra gemacht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brauchst du ne Absolution? Solange er nichts gemerkt hat, is gut. Außerdem wolltest du es ja nicht. Gut ist. Amen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?