Schlechtes Gewissen wegen Großeltern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Jetzt musste ich mir von meiner Mutter anhören wie meine "Oma" davon
erzählte wie schlimm es sei von ihren Enkeln abgeschoben zu werden.

Ich halte sowas für in höchstem Maße für unfair Dir gegenüber.

Meine Lebensgefährtin und ich haben auch erwachsene Kinder und Enkel, und selbstverständlich freuen wir uns, wenn sie uns besuchen (was leider aus Gründen der beruflichen und schulischen Verpflichtungen und der großen Distanz zwischen uns sehr selten der Fall ist). Aber es würde uns nicht im Traum einfallen, jemanden zu Zwangsbesuchen verpflichten zu wollen.

Es wird sich doch sicher im Laufe der nächsten Monate die Gelegenheit geben, dass Du Deine Oma besuchst. Vorerst sollte es genügen, wenn Du Dich telefonisch bei ihr für das Geschenk bedankst, denke ich. Und das hoffentlich, ohne dabei ein schlechtes Gewissen zu haben!



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dich nicht emotional erpressen. Besuch deine Oma, wenn du sie besuchen willst und nicht wenn sie es will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?