schlechtes gewissen nach selbstbefriedigung

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein schlechtes Gewissen, musst du nicht haben.Dann dürften sich Millionen nicht mehr auf die Straße trauen.Glaube mir, die schlimmsten,sind die ,die dagegen reden.Lerne dich und denen Körper kennen und genieße ,das was dir gefällt.

danke für das Sternchen,:-)

0

Hallo, prizipjell ist ein schelchtet gewissen etwas was uns zeugt das wir was falsch gemacht haben und sollte nicht einfach ignoriert werden. Gerade wenn du "schmutzige videos" dabei schaust enpfehle ich dir mal etwas darüber zu lesen was es mit dir macht. Zu empfehelen ist das Buch Fit for love. Und wenn du das nicht mehr willst aus welchem grund auch immer, Weil es zu viel zeit kostet es eine beziehung von dir stört du merkst das ist nicht gut egal was Wende dich an eine Erwachsene person und red mit ihr darüber und lass dir beim ausstieg helfen alleine schafft man das nicht. Im Internet gibt es aich mehrere Seiten. Viel Glück galaxy und ihr anderen

du musst echt kein schlechtes gewissen haben du musst sogar stolz auf sich sein dass du so etwas nicht eckelig findest

Nach Selbstbefriedigung immer Schlechtes Gewissen!

Ich "genieße" es sehr.Wenn ich dann aber fertig bin,denke ich das ich unnormal bin und man sowas nicht macht und es eklig ist.Wie kann ich das schlechte Gewissen loswerden?

...zur Frage

Wieso bekommen Menschen ein schlechtes Gewissen?

Warum ist das so? Ich verstehe das nicht :/ Und warum haben manche Menschen weniger oft ein schlechtes Gewissen als andere?

...zur Frage

Schlechtes Gewissen nach Selbstbefriedigung normal?

Hey hab immer nach der Selbstbefriedigung ein schlechtes Gefühl und denke dann immer das der nächste Tag doof wird weil ich mir an dem Tag einen runter geholt hab ...

...zur Frage

nach abtreibung schlechtes gewissen?

warum hat man nach einer abtreibung auf einmal ein schlechtes gewissen obwohl man darüber vorher nachgedacht hat ob man es wirklich tut?

...zur Frage

Freundin will keinen Sex vor der Ehe... Was soll ich davon halten?

Hallo zusammen

wie oben geschrieben habe ich ein "kleines" Problem. Ich bin mit meiner Freundin nun seit 6 Monaten zusamme. Kürzlich hat sie mir gestanden, dass sie mit dem Sex (jeglicher Art) bis zur Ehe warten will.. dies hat mich sehr überrascht und ich weis nicht was ich davon halten soll. Sexuell ist sie sehr zurückhaltend. Beim "Fummeln" unter der Gürtellinie bremst sie sofort ab. Für mich ist das nicht einfach, denn während dem Küssen und Fummeln (oben rum) baut sich natürlich von Zeit zu Zeit ein gewisser Druck auf, um den man sich ab einem gewissen Alter nicht mehr selbst drum kümmern will (besonders wenn man eine Freundin hat). Ich bin 20 Jahre und sie ist 25. Wir beide sind noch Jungrfauen. Ich selbst hatte einfach lange nur Sport/Karriere im Kopf und konnte/wollte mich nicht auf Frauen konzentrieren. Doch eine Verletzung zerplatze mir die Träume vom Profisport und nun sieht mein leben etwas anders aus.

Wenn wir über Sex sprechen endet es meist in einem kleinen Streit. Anfangs sagte sie mir, dass sie mit dem Sex warten will, weil es ihr erstes mal sei und weil sie einfach auf den richtigen Moment warten möchte. Nun kürtzlich sagte sie mir, dass sie vielleicht "irreführende Aussagen" getätigt habe und dass sie mit dem Sex bis zur Hochzeitsnacht warten will... und das nicht aus relligiösen Gründen...einfach so..

Mein Problem ist nun folgendes: Sie wäre wirklich meine Traumfrau, nur das Problem mit dem Sex macht mir sehr zuschaffen. Ich kann und will sie "nur" wegen dem nicht verlassen. Erstens weil ich mich wie ein totales A-Loch fühlen würde, (choose sex over girlfriend) und zweitens weil alles andere so perfekt stimmt. In einem Streit, sagte sie, dass ich sie nicht genügend liebe, falls ich nicht warten will.. Ich fühlte mich sehr verletzt, dies zeigte ich ihr auch. Ich würde so gut wie alles für sie tun, zeige ihr das auchso oft ich kann.. Meiner Meinung nach liegt eine Beziehung auf Gegenseitigkeit und deshalb frage ich mich, wieso bin ICH derjenige der verzichten muss? Was haltet Ihr davon? Bin ich verrückt oder hat sie recht? Und was soll ich eurer Meinung nach tun? Warten und immer wieder darauf ansprechen (=Streit anzetteln :/ )? oder was meint Ihr?

Vielen vielen Dank für eure Hilfe, ich könnte wirklich Rat/Hilfe gebrauchen! Freundliche Grüsse

...zur Frage

Habt ihr oft erlebt , dass euer Partner/ex in einer Beziehung Persönlichkeitsstörung hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?