Schlechtes Gewissen nach dem Essen? Hab ich eine Essstörung?

3 Antworten

Hallo! Wenn Du noch nicht magersüchtig bist dann auf jeden Fall gefährdet. Magersucht läuft immer über den Kopf. Es gibt Magersüchtige die noch Normalgewicht haben und sogar welche mit Übergewicht und Untergewichtige - aus genetischen oder medizinischen Gründen - die nicht magersüchtig sind.

Leider gibst Du Gewicht / BMI nicht an aber ich glaube nicht dass Du Übergewicht hast.

Ich wünsche Dir ein ruhiges, gesundes und besinnliches Weihnachtsfest. Genieße die Feiertage

Du könntest alle deine Probleme lösen indem du Sport machst. Oder du kaufst halt nichts süßes mehr und Chips

Hast du dir meinen Text überhaupt durchgelesen? :)

0
@kindaobsessed

Ja bla bla du willst nicht wieder dick werden, bist aber zu faul um Sport zu machen, stopfst dich mit ungesundem Essen im Moment voll.

Was denkst du was passieren wird? Es gibt kein Wundermittel.

Es gibt verschiedene Sachen.

Du nimmst mehr zu dir als du brauchst und machst keinen Sport.= Es wird zu Fett umgesetzt.

Du nimmst mehr zu dir als du brauchst und machst Sport= Es wird zu Muskeln umgesetzt.

Du nimmst weniger zu dir als du brauchst und machst Sport. Das Fett wird abgebaut.

Ich weiß nicht was du hier von uns erwartest. Ich verstehe ja das du kein Sport magst. Aber wenn du weißt das du nicht damit zurecht kommst dann kauf doch wenigstens keine Chips und Süßigkeiten, dann gelangst du auch nicht in Versuchung.

Du könntest doch mal versuchen deinen Ar*** hoch zu kriegen.

Und wenns nur 2 mal in der Woche Abends joggen für ne Stunde ist.

1

Das mit dem schlechten Gewissen geht mir genauso haha

Habe ich eine Essstörung oder Bilde ich mir das ein !?

Hallo also ich weiß nicht ob ich eine Essstörung habe oder mir das einbilde
Seit ca.1 Monat habe ich mindestens 10 kg abgenommen esse wenig ..erbreche manchmal mit Absicht mein Essen oder esse Tage lang nichts ...mache aber auch Sport habe auch etwas abgenommen wie oben schon erwähnt ..ja ich weiß nicht ich bin etwas verwirrt da ich auch Gemobbt werde usw also Ja hmmm bin verwirrt :/

...zur Frage

abnehmen wenn man wenig isst, und viel sport macht?

Ich habe ca. 7std. sport die woche, habe aber kein fett abgenommen. Wenn ich extrem wenig esse, also praktisch nichts, nehme ich dann ab?

...zur Frage

Normales Essverhalten und gesunde Selbstliebe zurückerlangen?

Hallo liebe Gutefragecommunity! Ich wiege zurzeit stabile 59 kg bei 1,65 m Körpergröße und fühle mich einfach nur unwohl. (Obwohl ich früher, danke diverser Diäten, die mich von 55 kg auf 63 kg gehoben haben, viel dicker war, Jojo lässt grüßen) Ich traue mich nicht schöne, enge Kleidung zu tragen, aus Angst man könnte mein Fett sehen und ins Schwimmbad gehe ich schon lange nicht mehr, nicht mal bei 40 Grad im Sommer, weil ich mich einfach so schäme. Meine alten Klamotten passen mir längst nicht mehr. Weil ich auch noch eine relativ kleine Oberweite habe, wirkt das habe zusätzlich total unproportioniert. Mein Gesicht ist auch nicht besonders schön, so dass es den Körper wettmachen könnte. Dabei habe ich mich die letzten Monate sehr gesund ernährt und viel und ausgiebig Sport getrieben. Keine Veränderung. Eine Freundin, die keine einzige Sportart betreibt und mehrmals in der Woche bei McD isst und sonst auch nur Fertigkram, hat genau die selbe Figur. Das ist einfach so frustrierend. Mein Essverhalten ist seit neustem auch total im Eimer, natürliches Hunger- oder Sättigungsgefühl besitze ich nicht mehr, es gibt nur noch Appetit oder voll. Ich schwanke zwischen Fressanfällen und Nulldiät. Ich halte das einfach nicht mehr aus, ich will entweder irgendwie abnehmen, ohne danach wieder dreimal so viel zuzunehmen oder mich endlich so akzeptieren können wie ich bin. Aber vor allen Dingen wünsche ich mir, endlich wieder unbeschwert essen zu können, ohne den ganzen Tag an die nächste Mahlzeit und was oder wieviel ich mir noch erlauben kann zu denken. Einfach essen, wenn ich Hunger habe und bis ich satt bin. Auf Tipps, Ratschläge und Erfahrungen bin ich gespannt. ;)

...zur Frage

Wie kann ich meine Essstörung in den Griff bekommen?

Hallo,
Seitdem ich eigenständig mit der Bullemie aufgehört habe,durch Psychiatrische Behandlung habe ich auch das kotzen unterlassen können. Mittlerweile befinde ich mich wieder in meiner damaligen Essstörung,nämlich das ich wenig gesund esse und ich einfach keinen Bock habe,Sport zu machen,ich gehe ab und zu tanzen. Ich war mehrmals beim Arzt damals,gemacht wurde aber wenig.
Wie kann ich dagegen vorgehen?
Für mich schmeckt alles,wenn es nicht mit fett versetzt ist,schlecht.
Ich war wiegesagt schon oft beim Arzt,es ist aber nichts mit meinen Nerven passiert. Ich befinde mich bei einem Gewicht von 65 Kilo und nehme fast täglich einen halben Kilo deswegen zu. Bin 14 und 1,80.
Danke für eure Hilfe!
MfG
Luca

...zur Frage

behaarte Beine

Also da ich aus dem Süden komme habe ich an den Beinen ganz schön viele Haare, (und mit viel mein ich viel) ist es mir unangenehm im freibad rumzulaufen und alle gucken meine Beine an oder auch im Sport unterricht wenn ich Shorts anhab ... :(

was sagt ihr dazu soll ich meine Beine rasieren? ( nur werden dann alle lästern das ich mich rasiere)

wie werd ich das problem los?

 

...zur Frage

Niemand weiß wie sehr ich leide: was kann ich gegen emotionales Überessen tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?