Schlechtes Gewissen gegenüber dem Kaninchen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, 

das Kaninchen zeigt klare Verhaltensstörungen indem er am Gitter nagt. Da hilft nur Haltungsänderung - ein Gehege mit mindestens 4m² + mehrstündigen Auslauf und einen Artgenossen. 

Wenn deine Cousine wieder da ist, dann rede mit ihr in aller Ruhe. Ganz ohne Vorwürfe. Zeige ihr Kaninchenwiese.de. Dort findest du auch überzeugende Flyer gegen Einzel - und Käfighaltung. Zeigt die Seite dann auch euren Eltern und ändert dann gemeinsam die Haltung. 

Mehr kannst du leider nicht tun. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KittyLove18 16.08.2016, 00:08

Ich werde es versuchen,aber am Ende werd ich eh wieder angemeckert und mir hört keiner zu...ich könnte mir aber zum Geburtstag ein Kaninchen holen,und schauen ob sie miteinander klar kommen. Ich würde sogar ein eigenes 'Häuschen'/stall für sie bauen. Aber keine ahnung ob das so gut ist..Obwohl ich es will

0
VanyVeggie 16.08.2016, 10:17
@KittyLove18

Meistens überzeugen die Online Flyer von Kaninchenwiese. Wenn nicht, dann solltet ihr euch überlegen, zum Wohle des Kaninchens, es in gute Hände zu vermitteln. Auch wenn´s schwer ist. Aber das wäre in dem Fall nur verantwortungsbewusst. 

0

Ich habe selber Kaninchen.

wir haben immer 2 (ein Weibchen und ein männchen)

die bekommen dan 1-2 mal im jahr nachwuchs. es ist total süß anzugucken wie die Kaninchen alle zusammen sowas wie "fangen" spielen könnte man das nennen, weil es wirklich danach aussieht.

Deswegen kann ich mir vorstellen, dass das Kaninchen einsam ist. Ich würde deine Cousine überreden das sie sich noch ein Kaninchen holen. Ich kann mir gut vorstellen, dass es dem Kaninchen gut tun würde :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KittyLove18 16.08.2016, 00:09

Das blöde ist,die Mutter möchte das nicht...Ich hab auch meine Mutter gefragt,ob sie sie überreden kann. Und falls nicht werd ich dies tun.

0

entweder nimmst du ihn mit in dein zimmer oder eben halt nicht.... das kaninchen wird dich nicht dafür hassen das du es nachts alleine lässt das schläft irgendwann ein ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
VanyVeggie 15.08.2016, 23:48

Eben nicht. Kaninchen schlafen im Gegensatz zu uns nicht nachts. Sie sind in der Dämmerung dann sogar am aktivsten. Ansonsten dösen sie über den Tag verteilt. Richtigen Tiefschlaf betreiben sie nur wenige Minuten. Als Fluchttier können sie es sich nicht leisten ungeschützt Stunden rum zu liegen.

3
Konvex 15.08.2016, 23:50
@VanyVeggie

oha das wusste ich nicht... danke für die information (:

0

Was möchtest Du wissen?