Schlechtes Gewissen, gefangen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mädl, wie alt bist Du?

Der starke Einfluss Deiner Mutter auf Dich wird im Laufe der Zeit nachlassen. In jungen Jahren ist es gar nicht sooo schlecht, auf Missstände aufmerksam gemacht zu werden.

Dazu zähle ich rauchen und Alkohol trinken und Drogen nehmen. Niemand muss mit 15, 16 unbedingt eines dieser Dinge haben. NIEMAND! Oft wird man aber von einer Art Gruppenzwang dazu getrieben. Dagegen scheinst Du immun zu sein. Das wird hoffentlich so lange anhalten, bis Du alt genug bist, Dir selber eine fundierte Meinung zu bilden, was Du willst und was nicht.

Du brauchst nicht zu glauben, dass Du irgendwas versäumst. Trotzdem wäre es interessant zu erfahren, wie alt Du bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uarebeauty
24.10.2016, 17:25

Ich bin 17 und keine Sorge ich hab nicht den Drang jetzt zu trinken doch ich denk mir später wenn ich Erwachsen bin ... Die aus meiner Stufe sind auch alle korrekt und es gibt eigentlich nicht wirklich rauchen, drogentopen da 

0

Deine Mutter wollte sicher das beste aber irgendwie hat sie das zu dringlich gemacht. Jetzt bist du 17. Sich selbst zu befriedigen ist nicht schlecht sondern normal in deinem Alter.

Genau wie Sex irgendwann. Daran ist nichts verwerflich.

Du weißt selber, dass Drogen zu nehmen falsch ist. Aber du mußt anfangen für dich selbst zu denken und zu entscheiden. Ab und zu ein Bier ist keineswegs tragisch.

Sex mal mit deiner Freundin zu haben auch nicht. Den hatte deine Mutter auch sonst gäbe es dich nicht.

Irgendwann muß man sich abnabeln und selbst entscheiden. Deine Mutter kann nicht ewig da sein und dir sagen tu das nicht.

Es wird Zeit, dass du deine eigenen Entscheidungen triffst und dich abnabelst. Aller höchste Zeit.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine Mutter so einen starken Einfluss auf ich hat, habt ihr wahrscheinlich eine starke Bindung. Sie möchte, wie jede andere Mutter auch, das Beste für dich. Das heißt aber nicht, dass ihre Meinung immer auch das richtige für dich ist. Wenn DU glücklich bist, mit dem was du tust, dann wird sie es auch früher oder später sein. 

Wenn du kannst, rede mit ihr darüber. Dass du dich unter Druck gesetzt fühlst und ihren Erwartungen entsprechen willst, aber auch deine eigenen Erfahrungen machen willst. Dann findet ihr bestimmt eine Lösung.

Viel Glück dabei wünscht milibeeey

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast einfach angst dass du ärger bekommst von deiner Mutter, da sie alles erdenkliche als schlecht dargestellt hat. Bist du mit deiner mutter alleine aufgewachsen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uarebeauty
24.10.2016, 17:17

Nein, habe einen großen Bruder, eine große Schwester und halt mit meinem Vater

0

Was möchtest Du wissen?