Schlechtes Gewissen Eltern wissen nichts..

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist so. Eltern müssen nicht alles wissen und man muß ihnen nicht alles sagen. Du bist immer mehr für Dich selbst verantwortlich und entscheidest, was Du sagst und was nicht. Das ist normal. Das war bei Deinen Eltern so, als sie in Deinem Alter waren und wird bei Deinen Kindern so sein, wenn sie in Deinem Alter sind. Das ist das Leben und alle Beteiligten wissen das auch.

Wenn du ein schlechtes Gewissen hast, solltest du dich fragen, warum! Meist ist das Gewissen eine gute Hilfe, sich zu entscheiden, etwas zu tun - oder zu lassen. - Vielleicht willst du nur so wie die anderen Mädchen sein, die auch die Pille nehmen...

Ich will nicht so wie die anderen sein ;) Ich nehm sie weil mir schon so einige Sachen passiert sind.. als Absicherung :)

0

Wieso solltest du ein schlechtes Gewissen haben? selbst wenn du einen Freund hättest und die Pille zur Verhütung nehmen würdest, gäbe es für deine Eltern keinen Grund sich aufzuregen. Stattdessen sollten sie froh sein, dass du dir bezüglich der Verhütung ernsthafte Gedanken gemacht hast.

Hoffentlich schimpfen sie mich nicht wenn sies herausfinden.. Weil meine Mama hat gsagt es is unnötig dass ich die Pille nehm wenn ich kein Freund hab..

0
@becauseich

Dann überschütte sie am besten mit pro-Argumenten: Besseres Hautbild, geringere Regelschmerzen und ein zuverlässigeres Einsetzen der Regel. Die Pille ist auch dann nicht unnätig, wenn sie nicht zur Verhütung eingesetzt wird.

0
@Deirdra

Das Problem: ich hatte nie Probleme mit meiner Haut. Regelschmerzen könnt hinkommen aba das is schon komicsh wenn ich mir die Pille selber zahl oder ? Weil wenn ichs nur wegen Regelschmerzen nehmen würd dann würd ich zu einer Mutter gehn und die hätts zahlt aber wenn ichs so heimlich mach is es total offensichtlich warum ich sie nehm.. Weil in Österreich kostet sie was..

0

Was möchtest Du wissen?