Schlechtes Bauchgefühl & Herzschmerz?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Little3mo,

Du hast villeicht nicht mehr mit ner Antwort gerechnet, aber hier ist sie, ich find das gut.

Oftmals wird das mögen mit verliebt sein vertauscht, aber es komtm auch gar nicht so drauf an was es ist, will ich behaupten, hauptsache man ist mit dem zufrieden und glücklich, genieße es, wie man es auch immer nennen mag. 5 Stunden? Okay, aber vielleicht kann man sich mal am Wochenende sehen und was gemeinsam machen, zb. ein Wochendene fährst du mal zu ihm und ein anderes fährt er vielleicht zu dir, nur macht das Wochenende zu einem besonderen. Wenn ihr wirklich verliebt seid, dann wäre dieser Weg nicht zu weit.

Oh ja, das tut natürlich weh, wenn er sowas erzählt, aber es geht nicht nur um ihn, auch du musst glücklich sein. Es wird nicht einfach sein, ihn zu bekommen. Du möchtest, dass er glücklich ist, aber jeder sollte auch mal unglücklich sein, dies gehört einfach zum leben dazu. Es ist toll von dir, seine Probleme anzuhören, dies ist eine gute Sache, allerdings nicht, wenn du dich selbst dadurcht unglücklich fühlst. Aber ich kenne das, ich war mal in ein Mädchen verliebt, welches dann lange nicht da war. Als ich nachfragte, was mit ihr sei, hat sie gesagt, dass sie einen netten Jungen in der Disco kennen gelernt hat. Sie sagte sie fühlt sich so sicher bei ihn. Ich sagte nur viel Glück, daraufhin sagte sie: "Das Glück habe ich mit ihm." , ich hab sie leider gehen lassen müssen, das tat verdammt weh autsch. Wenn es auch bei dir aussichtslos ist und du in seiner Nähe nicht glücklich bist, dann ist der Umgang mit der Person für dich nicht gut. Schütze dich.

Entspann dich, setze die Hoffnungen nicht so hoch an. Es gibt auch keinen Weg zum Glück, glücklich sein ist der Weg. Unternimm auch was mit Freunden, er macht was mit einer anderen, du kannst es nun auch tun.

Liebe Grüße Spiesser05

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?