schlechtes Abitur & Studium (ohne NC)

7 Antworten

Wenn Du Dich für ein Studienfach interessierst, das nicht zulassungsbeschränkt ist, dann ist Dir ja der Studienplatz garantiert, unabhängig davon, wie das Abi ausfällt. Zulassungsfreie Fächer sind nicht unbedingt schwach nachgefragt. Zulassungsbeschränkungen sind zunächst haushaltspolitische Maßnahmen.

Würde man den Politikern einen gesunden volkswirtschaftlichen Verstand unterstellen, dann würden sie alle Zulassungsbeschränkungen für jene Fächer aufheben lassen, deren Absolventen in den kommenden Jahren vermutlich dringend gebraucht werden (Kinder statt Inder!). Dann könnte man die Zulassungsfreiheit als ungefähre positive Beschäftigungsprognose betrachten.

Kommt drauf an wie "schlecht" dein Abi ist. Oft kooperoeren die Schulen und Unis auch miteinander und koennen da noch etwas drehen. Also fuer mich ist ein schlechter Schnitt schon ab 2.5, aber ich kenne viele die auch mit 3,4 super Studienplaetze bekommen haben. Wenn das angeboten wird was su gern machen moechtest, dann bewirb dich. Im schlimmsten Fall musst du halt ein paar Semester warten bis du rein kommst. Aber man bewirbt sich ja nicht nur an einer Uni.

du könntest dich auch bei der Polizei bewerben (falls dich sowas interessiert), da sind deine Noten fast egal :)

Was möchtest Du wissen?