Schlechtere Behandlung alter Menschen im Krankenhaus?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo, ich bin Krankenschwester und was du da schreibst erbost mich doch sehr. Aber leider ist es wohl an der Tagesordnung, das man alte Menschen z.T. vernachlässigt.Ich habe vor Jahren selber einmal miterlebt, wie eine Schülerin aus einem Zimmer kam, mit dem vollen Tellern. "Frau xy hat wohl kein Hunger" war die "Erkenntnis", das die alte Dame vielleicht Hilfe brauchte beim Essen wurde gar nicht in Erwähnung gezogen.Das ist bestimmt schon 15 Jhare her, mittlerweile ist noch mehr Personal abgebaut worden und die Examinierten dürfen sich mit Akten rumschlagen, so dass für die eigentlich Pflege kaum Zeit über bleibt.Als meine Mutter im Kh lag, sah ich wie eine Schwester eine alte Dame, die nicht alleine gehen konnte ins Bad schob und dann ging, sie konnte sich kaum selber waschen, geschweige denn aus dem Bad rauskommen.Ich habe ihr dann geholfen. Wenn man da keine Angehörigen hat, ist man oftmals aufgeschmissen und man kann nur beten kein Kh von innen sehen zu müssen.. Leider, leider....Zudem lassen sich ältere Menschen oft zu viel gefallen, sind noch dazu dement, na, dann danke!!! Gruß Ursel

Also ich bin Krankenschwester, und ja also ich kann mir garnicht vorstellen warum man eine Patientin drei mal am Tag waschen sollte, vorallem ist zuviel waschen auch nicht gut für die Haut, wie gesagt nicht indiziert aus der OP heraus... sehr sehr komisch!Möchte nicht sagen das du lügst, aber dafür habe ich überhaupt keine Erklärung habe das auch noch nie erlebebt, und es geht garnicht, denn dafür hat ein Krankenpfleger überhaupt keine Zeit sinnlos Pat. zu waschen, also der Krankenpflger o. schwester möcht ich sehn die für sowas Zeit haben,also wie gesagt eigentlich totaler schwachsinn!Und um deine Frage zu beantworten, nein alte Menschen werden nicht schlechter behandelt, es gibt nur einen Unterschied zwischen Privat und Kassenpat. das ist leider immer noch so, aber ansonsten behandelt man jeden Pat. gleich, klar hat man manchen Pat. bissel mehr sympathie oder antipathie aber man sollte ordentlich einfach nur seinen Job machen, diese Menschen sind alle krank der eine mehr der andere weniger aber alles Menschen, die Hilfe brauchen!Ich liebe meinen Job, und ich denke man merkt es Menschen natürlich auch an wenn sie ihren Job nicht mögen, aber einen richtigen Grund den einen mehr oder weniger zu helfen gibt es nicht! Des wäre ja wie wenn 10 verletzte auf dem boden liegen und du nicht versuchen wolltest allen zu helfen, dann stimmt was net .

Also, eigentlich hoffe ich ja doch sehr, dass das hier ein Fake ist, oder ein Test, aber mit viel Verlaub und Vorsicht: Wenn das wirklich so war wie beschrieben, würde ich Anzeige erstatten gegen das Krankenhaus oder wenigstens bei der Krankenhausleitung Bescheid geben, denn das ist ein Skandal! Und zwar nicht die Behandlung der älteren Dame, sondern die sexuelle Belästigung durch die Krankenpfleger bei Dir! 3 x täglich komplette Wäsche von oben bis unten und wenn ich richtig verstehe auch in der Mitte hat mit Hygiene nichts zu tun, ist sogar schädlich für den natürlichen Schutzmantel der Haut. Und nach einer Knöchel-OP hättest Du Dich doch wohl nach Hinstellen einer Waschschüssel selber waschen können...?Ich war vor ein paar Jahren nach einer OP für 3 Tage im Krankenhaus und wurde nie gewaschen... 1 1/2 Tage ohne gründliches Waschen ist nicht wirklich schädlich und danach konnte ich es wieder selber.Darf man fragen in welchem Krankenhaus das war?

ES GIBT DOCH EINE KRANKENHAUSLEITUNG,EINE OBERSCHWESTER , EINE LEITENDE STATIONSSCHWESTER UND EINEN CHEFARZT :SIE ALLE TRAGEN VERANTWORTUNG UND SOLLTEN UNTERRICHTET WERDEN ÜBER DIESE MIß-STÄNDNISSE .EINE KÖRPERLICHE HILFESTELLUNG STEHT JEDEM PATIENTEN ZU ,WENN ES DURCH HILFSLOSIGKEIT ODER STRENGSTE BETTRUHE (VERORDNUNG DURCH ARZT) ANGEORDNET IST. MAN KÖNNTE IHRE KRITIK AUCH HINTERFRAGEN.WIE WEIT WAR HILFE NÖTIG? SOLLTE DIE ALTE DAME DURCH EIGENE AKTIVIETÄTEN NICHT GLEICHZEITIG MOBILIESIERT WERDEN? ALTE MENSCHEN WERDEN OFT ZUM PFLEGEFALL ,WENN MAN IHNEN ALLE ARBEITEN ABNIMMT ,DAZU GEHÖRT AUCH DIE KÖRPERPFLEGE. EINE ANDERE HINTERFRAGUNG WÄRE ? HAT DER ODER DIE PFLEGER EIN BESONDERES INTERRESSE AN IHNEN GEFUNDEN ? ES IST GUT, DASS SIE SENSIEBEL SIND ,BEI UNGERECHTIGKEITEN , BEI UNTERDRÜCKUNG UND ALLES WAS NICHT GUT IST ,DAZU GEHÖREN ALLE LEBEWESEN AUF DIESER ERDE. ICH WÜNSCHE IHNEN VIEL KRAFT FÜR ALLES GUTE ! (NOCHMALS WASCHEN !! EINE MORGENTLICHE EVTL.ABENDS EINE TEILWÄSCHE UND IN BESONDEREN FÄLLEN ,BEI INKONTINENZ URIN, STUHL ODER WENN ES EINEN ANLASS DAZU GIBT DEN KÖRPER ZU WASCHEN .

Habe ich es richtig verstanden? Du bist am Tag 3x komplett gewaschen worden? Und Du hast es Dir gefallen lassen? Wenn das so war,- -dann nicht aus hygienischen Gründen. Dafür hat kein Pfleger Zeit. Das passiert nur, wenn der Kranke sich einkotet etc.. Nach einer Knöchel-OP hilft man nur da, wo der Patient nicht dran kommt. die Arme sind doch gesund, oder?

Ich denke, dass das schon ziemlich übertrieben war.

Ich habe mitlerweile fast 30OP´s hinter mir und wurd nie 3 mal täglich gewaschen. Morgens kamen die Schwestern und haben gefragt, ob sie helfen sollen, oder ob ich selbst aufstehen kann. Wenn ich es nicht konnte, wurde ich gewaschen. Auch wurde kein Unterschied zwischen jung und alt gemacht.

es ist einfach so, je wehrloses du bist und je weniger du dein maul aufmachst, desto mehr machen andere menschen mit dir, immer und überall

du könntest dich irgendwo beschweren, die alte doch nicht mehr....

Winterschlaf 20.06.2011, 16:21

Deine Ausdrucksweise finde ich schlimm. "die alte" ist sicherlich eine vollwertige Person mit Würde......und was mich bei fast allen Antworten hier erschreckt: Erst mal auf das System schimpfen, ohne den Text genau gelesen zu haben. Die alte Dame wurde pflegefachlich korrekt behandelt, mit einer Ganzkörperwäsche am Tag. Die einzige die (falls der Text stimmt) falsch behandelt (wenn nicht gar missbraucht) wurde, ist unsere Fragenschreiberin...

0

Also... Als ich im Krankenhaus war, wurde ich auch frech behandelt. Die haben mir das Bett unterm Hintern weggezogen. Die haben mich einfach rausgeschmissen- hatte ne Blinddarm-OP. Ich zähle mich auch zu den jüngeren.

Ich glaube einfach, die haben zu wenig Personal und Platz.

Wahrscheinlich waschen die Pfleger einfach lieber jüngere Frauen ;-)

SweetHardstyle 16.06.2011, 15:20

Das habe ich mir auch gedacht :-)

0
FrauFred 16.06.2011, 15:22

Ich bin schon 20!

0
RobCrxx 16.06.2011, 15:24
@FrauFred

"schon" :-) das ist wirklich schon verdammt alt...aber die omi war bestimmt älter ;-)

0

Jeder Mensch sollte würdevoll und gleich behandelt werden, ob alt oder jung.

FrauFred 16.06.2011, 17:44

Genau, und dazu gehört nunmal auch eine gute Ganzkörperwäsche. Egal wie alt man ist.

0

Könnte es sein, dass statt alter die KV ausschlaggebend war? Bist du privat versichert?

FrauFred 16.06.2011, 15:20

Nein GKV ohne Zusatzvers.

0
Cornyx 16.06.2011, 15:21
@FrauFred

dann ist das ziemlich übel was du da beschreibst. Da sich älter Menschen ja auch irgendwann nicht mehr wehren können.

0
Gertraud03 17.06.2011, 17:39
@FrauFred

Mensch, kapier doch! Dein Körper war für die waschwürdig!!!!! aus welchen Grund auch immer! sehr waschwürdig!!!!

0
Cornyx 17.06.2011, 17:55
@Gertraud03

Unterstellst du hier das die Fragestellerin stinkt?

0

Ja haben sie!!!Wenn dir das aufgefallenist würdeich noch mal im KH anrufen oder direkt vorbei gehen und das dort melden, frag dich durch wo du diese Beschwerde ablegen kannst!!!

Was möchtest Du wissen?