Schlechter Stoffwechsel, wie gewöhnt man den Magen wieder an Essen?

2 Antworten

Folglich stell ich mir die Frage: Wie kann ich meinen Magen wieder an mehr Nahrung gewöhnen OHNE zuzunehmen?

Gar nicht.

Das ist halt die Folge von permanenter Diät. Dein Körper speichert jetzt erst mal alles an Nahrung was er bekommt und nicht unbedingt benötigt ein. Mit der Zeit normalisiert sich das nochmal. Aber ohne zuzunehmen klappts nicht.

Am besten du beginnst mit einem intensiven training insbesondere krafttraining mit muskelaufbau denn durch das training wird dein grundunsatz erhöht ergo du kannst wieder mehr essen. Und als kleiner tipp: hör auf zu hungern denn dann kommt der jojo effekt und du bist dicker als zuvor! Viel glück weiterhin lg lollo97

Hallo, ich möchte gerne die lifeplus Stoffwechsel Diät machen aber wir planen auch eine Schwangerschaft darf ich die Produkte trotzdem nehmen?

...zur Frage

blöde diät beenden, wie rege ich den stoffwechsel an?

hey ich bin 16jahre alt, 165cm groß und wiege nun 54 kg.

ich habe 2 wochen lang die 1000kalorien diät gemacht (2 kilo abgenommen) und ja bitte motzt mich nicht an ich bereue es, ich dachte es bringt was aber dabei wusste ich nicht was nach der diät passieren kann. also aufjedenfall möchte ich jetzt aufhören und habe mir vorgenommen heute 1300 kalorien zu mitzunehmen und mich ein wenig zu bewegen + 2 kleine tassen kaffee trinken um den stoffwechsel einwenig anzukurbeln.

ich möchte kein kratftraining machen weil ich eine weiblichere figur haben möchte aber könnte man eigentlich auch mit spazieren gehen fett verbrennen?

also von heute nehme ich wieder 1300 kalorien (+bewegung, gesundes essen, ein wenig kaffee als stoffwechselankurbler) und das möchte ich 3 tage lang machen, dann möchte ich 1400 kalorien zu mir nehmen usw bis ich bei ungefähr 1500 angekommen bin..

meine fragen wären jetzt: gibt es noch weitere ratschläge den stoffwechsel anzukurbeln?

und wenn ich 1300 kcal heute zu mir nehme und 300 durch bewegung verbrenne, wird mein körper die darauf gepackten kalorien trotzdem erkennen und den stoffwechsel ein wenig ändern??????

danke im vorraus (bitte keine anmotzerei, ich weiß das es ein totaler fehler von mir war)

...zur Frage

Stoffwechsel anregen - mehr oder weniger Kcal?

Nochmals eine Frage zum Stoffwechsel: ;) Überall steht: Wenn der Sw eingeschlafen ist (bei einer Diät), soll man den Körper überraschen, in dem man z.B. einen Tag mal mehr Kcal zu sich nimmt. Könnte man nicht auch weniger Kcal essen, um das gleiche Ergebnis zu erreichen?

...zur Frage

Welche Gerichte haben bis zu 600 kcal?

Hi Leute,

ich habe keine ahnung wie man das mit den kcal rechnet oder macht. Ich mache zurzeit eine kleine Diät um den Winterspeck los zu werden.

Bei dieser Diät darf ich 600kcal an "fester" Nahrung zu mir nehmen. Aber ich hab keine ahnung wie viel das ist.

Könnt ihr mir ein paar Beispiele nennen was und wie viel ich ich essen darf?

...zur Frage

Exokrine Pakriasinsuffizienz und Kreon?

Moin! Bei mir würde gestern eine exokrine Pankreasinsuffizienz festgestellt (über H2Atemtest), es fehlen bei mir einige Enzyme, welche und in welchem Maße weiß ich gerade nicht mehr....auf jeden Fall soll ich jetzt Kreon bekommen. Ich bin über diese Insuffizienz allerdings etwas verwundert. Ich habe zwar Magen-Darmbeschwerden, aber keine Fettstühle, außerdem esse ich von Natur aus recht fettarm (schmeckt mir einfach besser, ich esse viel Gemüse, Obst, ...für Fett ein TL Leinsamenöl morgens im Haferbrei) was heißt, dass ich Bauchbeschwerden habe unabhängig von Fettigem essen. Ich habe auch nicht abgenommen, wie es bei vielen Pankreasinsuffizientpatienten de3 Fall ist weil sie die Fette aus der Nahrung nicht richtig aufnehmen können. Eigentlich mlchte ich deswegen ungerne Kreon nehmen. 

Warum soll ich Kreon nehmen, was helfen soll fettige Nahrung besser zu Verdauen, wenn ich doch gar keine fettige Nahrung esse? 

Betroffene die durch die Pankreasinsuffizienz abgenommen haben, haben mit kreon zugenommen weil sie die Nahrungsbestandteile nun besser aufnehmen können, ich möchte aber ungern an Gewicht zunehmen wrnn ich jetzt Kreon nehme....hat hier jemand Erfahrung mit der Einnahme von Kreon? Habt ihr davon zugenommen? 

Was würde/kann passieren, wenn ich Kreon nicht nehme? Brauche ich diese Enzyme in der Bauchspeicheldrüse denn? Warum kann ich Kreon nicht einfach nach Bedarf nehmen, zum Beispiel zum Leinsaatöl, statt zu jeder Mal Zeit?

Und gäbe es eine Alternative zu Kreon? 

Ich freue mich über eure Antworten, einen Rat und Erfahrungsberichte, vielen Dank und liebe Grüße!

...zur Frage

Macht ein Cheatday mach der ersten Woche einer Lowcarb Diät Sinn?

Hey Leute,

Ich bin 1,80 hab am Anfang meiner Diät 78(nach 1.5 Wochen jetzt 65.5-77) kg gewogen und mein kfa liegt bei ungefähr 14-15%. Nun meine Frage ich bin seit 1.5 Wochen bei 2200 kcal mit maximal 50g Kohlenhydraten am Tag, ich habe oft gelesen dass sich der Körper recht schnell an diese Umstellung gewöhnt und den Stoffwechsel runterfährt. Das merke ich ich auch im Training (3-4 mal im Studio + cardio). Jetzt habe ich oft gelesen dass ein Cheatday sinn macht um seine Glykogenspeicher wieder zu füllen, solange man es nicht übertreibt. Ich würde Morgens 1-2 brötchen mit nutella essen aber natürlich auch noch obs gemüse und fleisch. Aber vielleicht Nudeln dazu und Abends ein Ben und Jerrys. Meine Frage ist ob es nach 1.5 Wochen in der low carb Diät noch zu früh ist einen Cheatday einzubauen, damit der Körper erstmal klar kommen kann und ketogen arbeiten kann, oder ob ich einmal die Woche mir am Sonntag(trainingstag) mehr Kohlenhydrate, oder vlt auch mal Mcdonalds gönnen könnte. Was haltet ihr davon und welche Erfahrung habt ihr gemacht? Würde mich über Hilfe sehr freuen.

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?