schlechter Sex Grund für trennung?

Support

Liebe/r Joshi1977,

welchen Rat suchst Du mit Deiner Frage? Wenn Dich die Meinung der Community interessiert oder Du die Community-Mitglieder besser kennenlernen möchtest, ist das Forum unter http://www.gutefrage.net/forum der richtige Ort für Deine Frage.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße

Ben vom gutefrage.net-Support

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das würde ich nicht sagen. Ich würde eher sagen, wenn man nicht offen darüber reden kann, wäre das ein Grund für die Trennung.

Gute Antwort - Beste Antwort !

0
@Joshi1977

also sex ist schon wichtig, auch wenn man es sich vielleicht nicht eingesteht, aber ein grund für trennung ist "schlechter" sex bei ehrlicher liebe nie. Das lässt sich alles regeln!

0
@toccotronic144

Das denke ich auch, nur ein Freund von mir hat sich getrennt ohne mit ihr darüber zu sprechen. Da war ich doch sehr überrascht.

0
@toccotronic144

vorallem kann man ja auch viel nachhelfen man muss nur offen reden können...

Beispiel: wenn der man 5 minuten kann die frau aber 1ne stunde. Dann sollte eben der mann 55 minuten gewisse dinge tun da gibts ja genug und eben in den letzten 5 minuten dann gas geben^^

Jeder versteht was ich meine oder genau so klappt es auch und wenn nicht dann gibts immernoch die möglichkeit in nem sexshop "Hilfsmittel" zu holen dann klappt alles.

0
@toccotronic144

Ich würde sagen, bei echter Liebe gibt es gar keinen "schlechten Sex". Ansonsten würde ich mal die Beziehungsqualität überprüfen, nicht den "Sex". Je ausgeprägter die Liebe bei beiden gleichermaßen ist, desto besser der Sex

0
@charmpagner

muss nicht sein man kann schlieslich auch guten sex haben mit frauen für die man nix empfindet^^

0

lol, wer so denkt, sollte erst gar nicht eine Beziehung eingehen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die Qualität im Bett zu steigern. Wichtig wäre hier z.B. schon einmal mit dem Partner über seine Vorlieben zu sprechen. Schicke Wäsche kann auch das Verlangen steigern, und gemeinsames Betrachten spezieller Filmchen kann darüber hinaus inspirierend sein. Manchmal kann 'schlechter Sex' aber auch auf seelische oder physische Probleme zurückzuführen sein, was ja ärztlich abgeklärt werden kann. Und wenn alle Stricke reissen gibt es auch noch Sexualtherapeuten die u.a. auch auf solche Problematiken spezialisiert sind. In einer Beziehung kann nicht immer alles rosig sein, doch in einer gefestigten und intakten Partnerschaft erarbeitet man halt gemeinsam Lösungen.

LG

Vielen Dank an Alle für die guten Beiträge. Mein Kumpel hat sich getrennt ohne mit IHR zu reden. Ich dachte schon ich bin verrückt weil er mir sagte er würde nie über diese Sache reden. lol.

0
@Joshi1977

Nun ja, dann kann man auch fast schon Rückschlüsse bez. der Gründe führen, warum die beiden keinen guten Sex hatten! ;-) Sry, dass ich das so gerade heraus sage, aber Dein Kumpel ist diesbez. ein echter "Blödmann", oder aber er tischt Dir das Ganze nur auf und der wahre Trennungsgrund war ein ganz anderer. Vielleicht hat sie ihn ja abgeschossen, und der Herr ist zu stolz es zuzugeben...??? g

0
@AberHallo

Das kann ich mir bei ihm gut vorstellen. Er ist zwar ein guter Freund und auch Kumpel aber das ist ein Angeber und der würde nie etwas zugeben.

0

Was heisst schon guter, oder schlechter Sex. Du bist ja dabei auch sehr stark beteiligt. Darum würde ich jetzt mal sagen, Du hast ein Problem! Wer seine Partnerin richtig liebt und auch noch den Körper anziehend findet, kann keinen schlechten Sex haben. Ich glaube, wenn Du richtig abfährst und auf Dich schaust, wird sie nachziehen. Alles andere ist zu bereden. Ansonsten würde ich Dir eine neue Partnerin suchen.

Die Frage ist, was du mit "schlechter Sex" meinst...aber wenn die Unterschiede so groß zwischen den beiden sind, obwohl sich beide voll aufeinander einlassen, dann fehlt ja was ganz Entscheidendes.

schlechter Sex ist relativ. Zum schlechten Sex gehören immer mind. zwei. Das wichtigste in einer guten Beziehung ist der ehrliche und offene Umgang mit allen Fragen einer Beziehung. Dies geht von gemeinsamer Hausarbeit bishin zum Sexleben. Keines der "Problemchen" sind sicherlich als einzelnes so groß, dass sich ein Scheitern einer Beziehung nicht vermeiden lässt. Dies kann ich mir nur vorstellen, wenn es eigentlich andere Gründe für eine Trennung gibt und der "schlechte" Sex nur ein Vorwand darstellt. Wem etwas an der Beziehung liegt, kann sehr viel tun - in den anderen Antworten stehen bereits einige Anregungen.

Was möchtest Du wissen?