Schlechter Schlafrhythmus, inwiefern Auswirkung auf Schule?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Versuch mal über den Punkt der Müdigkeit zu kommen und leg dich nicht hin. Geh spazieren oder so. Dann gewöhnt sich dein Körper vielleicht dran. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flipflops2499
08.02.2017, 21:02

Das ist wahr. Mein Körper hat sich an dieses Schläfchen nach der Schule so gewöhnt... ich werde deinen Ratschlag befolgen, Dankeschön! :)

0

Hi!

Wenn deine Schilddrü...dings bekannt ist, bekommst du doch sicherlich Medikamente, die dir helfen sollten. Sonst sprich mit deinem Arzt darüber.

Ein Mittagsschlaf sollte aber niemals drei Stunden dauern, sondern vielleicht eine halbe bis dreiviertel Stunde. Danach gleich aufstehen, ein Glas Wasser trinken und loslegen.

Das kann man sich antrainieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flipflops2499
08.02.2017, 21:07

Genau, ich bekomme sogar auch Tabletten und bin relativ gut dosiert. Aber die Müdigkeit ist immer noch da. Mir haben auch schon viele gesagt, dass ich meinen Mittagsschlaf viel zu lange halte, aber ne halbe Stunde schlafen wäre mir irgendwie zu wenig. Brauche ja erst immer 10 Minuten zum einschlafen ^^' ich werde mir deine Tipps trotzdem ans Herz legen und sie auch versuchen zu befolgen, ein Glas Wasser regt ja immer gut den Stoffwechsel an! Danke nochmals! :)

0

Der Schlaf ist wohl leider medizinisch kausalgenetisch noch nicht vollständig geklärt. Emprisch heisst es, die Zellen würden sich "reparieren". Aber was soll das bedeuten ? Möglicherweise verrichtet auch das Immunsystem seine Arbeit und das vor allem auf der Darmflora, sowie das Verdauungssystem  ?

Hier mal ein paar Tips einer Heilpraktikerin, die aber wohl alle mit Vorsicht zu geniessen sind:

https://www.naturheilpraxis-margot-eisele.de/2015/12/05/was-tun-bei-schlaflosigkeit/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?