Ist das ein schlechter Scherz oder die Wahrheit?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du hast ganz richtig gehandelt.

Du brauchtst am Telefon niemals persönliche Fragen zu beantworten, intime schon gar nicht. Du brauchst auch mit Fremden überhaupt nicht zu sprechen. Leg einfach auf, wenn du die Leute nicht kennst. Du bist auf der sicheren Seite, du brauchst dich auf gar nichts einzulassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal nicht, dass Du ständig solche Anrufen erhältst und wenn die sich häufen, dann solltest Du Dir Gedanken machen. Du hast doch richtig reagiert und solltest das so beibehalten. Rede halt einfach nur mit Menschen, die Du kennst oder eben Firmen, mit denen Du Kontakt hattest.

Ich kenne Dein Telefon nicht und auch Deine sonstige Technik ist mir unbekannt. Wenn der Anrufer eine Telefonnummer mit übermittelt hat, dann kannst Du speziell diese in Deiner Anlage sperren oder eben auch über Deinen Anbieter sperren lassen, doch da kostest es meistens was. Ruft Jemand mit unterdrückter Nummer an, dann sieht es schon ganz anders aus und Du hast keine Möglichkeit. Einen Anruf kann man zurückverfolgen lassen, doch auch die Einrichtung einer Fangschaltung muss man bezahlen. Das ist auch nur für extreme Fälle gedacht und der Anrufer muss auch einige Zeit in der Leitung bleiben. Schaue einfach, ob das nochmal vorkommt und dann kannst Du Dir z.B. eine Trillerpfeife besorgen und dann los. Doch immer daran denken, dass es beim Gesprächspartner wirklich bleibende Schäden verursachen kann. Darum warte erstmal ab und wenn Du Dich wirklich belästigt fühlst und es regelmäßig bzw. eigentlich täglich zu solchen Anrufen kommt, dann richte eine Weiterleitung ein. Eingehende Gespräche landen dann an einem anderen Anschluss. Dazu solltest Du aber wissen, dass Du dann möglichst über eine Flat verfügen solltest und besser nicht auf ein anderes Handy die Gespräche leitest. Es gibt ja Telefonnummern, die mal geschaltet waren und nun keinen Inhaber mehr und dort kommt dann die Ansage, dass kein Anschluss unter Nummer ist und für zwei oder drei Tage wird das schon gehen und dann musst Du halt aktiv Kontakt mit den Leuten aufnehmen, mit denen sonst täglich oder regelmäßig redest. Dann verliert der Anrufer die Lust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MrsQuestions 19.03.2016, 21:12

Danke für diese ausführliche Antwort :)

1

Ja die Anrufe kannst du Sperren lassen. Es ist bei jeden Anbieter/ und beim Telefon anders. Hast du auf Irgendeiner Adresse deine Daten angegeben ? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst den Anrufer natürlich anzeigen oder deine Nummer ändern, aber für mich klingt es nach einem schlechten Witz von jemandem, den du kennst. Möglicherweise übers Internet gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi

wenn du ein Smartphone hast werden gern deine Daten an solche Firmen verkauft. Die wissen alle Sachen von dir. Der Nachteil wenn man auch bei Facebook oä ist

Bei Festnetz und Smartphone kann man leider nicht blocken also schon vorher. Am besten du lässt die nummern durch klingeln die du nicht kennst und googelst im nachhinein was das für eine nummer ist. Wenn diese sicher ist kannst du ja wieder zurück rufen.So mache ich das.

Es gibt auch apps die die nummer während des klingelns erkennen und blocken das funktioniert aber nicht wirklich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf den smartphones kann man eigentlich nummern sperren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?