Schlechter Ping über TP LINK TL-WR710N?

 - (Computer, Technik, Technologie)

1 Antwort

Ja ich habe eine Idee. Damals als du dein Netz eingerichtet hast hast du auch den Rat bekommen Kabel zu legen, dazu hast du keine Lust wie du schreibst, und hast deshalb die zweitbeste Lösung versucht. Jetzt weißt du weshalb es die zweitbeste Lösung ist.

Um die Stabilität deines WLan zu testen, würde reichen die Fritz zu pingen (192.168.178.1 wenn du es nicht verstellt hast) und nicht einen nameserver von Google. Dann braucht sich der Analytiker auch nicht zu fragen, ob die Verzögerung auf dem Internet-Teil des Weges oder im lokalen Teil auftritt.

Ja Danke sehr habe ich jetzt auch gemerkt, also die Verzögerung gibt es schon im lokalen Teil. Wenn ich die Fritzbox an pinge habe ich auch immer wieder 1 Sekunden pings dabei.

0
@Enner1991

Also hast du etwas was dein WLAN stört. Das kann das WLAN des Nachbarn sein. Oder sonst etwas auf dem Funkweg. Wenn es der nachbar ist kann es helfen wenn du auf einen anderen Kanal ausweichst. Wenn dein router das nicht automatisch kannst musst du es halt von Hand tun. Sonstige Störungen sind schwer in den Griff zu bekommen, vielleicht hilft eine andere Plazierung der Geräte.

0

Reply from 192.168.178.1:  bytes=64  time=2     TTL=64  seq=17
Reply from 192.168.178.1:  bytes=64  time=2     TTL=64  seq=18
Reply from 192.168.178.1:  bytes=64  time=2     TTL=64  seq=19
Reply from 192.168.178.1:  bytes=64  time=995   TTL=64  seq=20
Reply from 192.168.178.1:  bytes=64  time=998   TTL=64  seq=21
Reply from 192.168.178.1:  bytes=64  time=1008  TTL=64  seq=22
Reply from 192.168.178.1:  bytes=64  time=996   TTL=64  seq=23
Reply from 192.168.178.1:  bytes=64  time=996   TTL=64  seq=24

0

Naja ich denke eher es gibt ein Problem zwischen dem Pocket Router und meiner fritzbox weil wenn ich ein Ping Test direkt im wlan der fritzbox mache mit dem Mac bekomme ich meine 2-30 ms immer. Wenn ich aber über den Rechner der per lan an den Pocket Router angeschlossen ist den Ping Test an die fritzbox mache komme ich manchmal auf 1000 ms. Also gibt es irgend ein Problem zwischen der fritzbox und dem Pocket Router. Der ist so eingerichtet dass er das Wlan nimmt und dann kann ich per lan auf den Pocket Router und der Rechner ist dann sozusagen im wlan drin .... aber irgend was haut nicht hin. Den Kanal hab ich auch gewechselt und wie gesagt Geräte die direkt im wlan sind haben keine Ping Probleme.

0
@Enner1991

Wenn ich dich richtig verstehe, ist die Verbindung zwischen tp-link und fritz WLan mit den möglichen Störeinflüssen. Du vermutest die Verzögerung im tp-link. Kann sein, leider kann ich da mangels Erfahrung mit dem Gerät nicht weiterhelfen.

0

Was möchtest Du wissen?