Schlechter Ping durch neuen Router?

4 Antworten

Vodafone ist ja jetzt KD und die Router sind meiner Meinung naja nicht sehr gut.

Per LAN Kabel erreiche ich zwar meine Volle Leistung (200k) aber mit Wlan kommt nur maximal 20k an.

Das ist ein bisschen blöd, da man auch Geräte hat die über Wlan laufen wie Handy und Laptop. Meinen PC und die Konsolen habe ich über Lan angeschlossen aber um die Konsolen auch mit Lan zu versorgen musste ich mir extra ein neuen Splitter kaufen dabei hätte ich die auch gerne über Wlan nur ist 20k einfach zu wenig.

Anderer Standort des Routers?
Andere Kanäle für das WLAN?

PS4 evtl verrückt?

Aber über WLAN zocken? das geht zwar, sollte man aber unterlassen... Die Störanfälligkeit ist zu groß .. 

Alles gleich bis auf den neuen Router. Allgemein habe ich ja ein stärkeres Signal, nur der Ping ist halt höher.

0

Du hast den TP-Link nach dem eigentlichen Kabelrouter im Einsatz. 

Wenn du per Kabel angeschlossen bist -> gleicher Ping? 

Ich habe meinen Vertrag bei KD/VF gekündigt -> seit 12 Monaten Probleme ohne Ende und nun die Ankündigung erhalten das es auch in den nächsten 6 Monaten nicht besser wird.

Bin auch ab März draußen. Bei welchen Anbieter bist du denn jetzt und ist der besser?

0
@Foxsteady

Da nur DSL übrigbleibt und Nachbarn mit 1&1 zufrieden sind -> 50'000er von 1&1 zum günstigeren Preis. 

Wenn davon konstant 25'000 ankommen bin ich schon angenehm überrascht denn bislang habe ich von KD/VF statt 25'000 in Abendstunden und an Wochenenden teilweise so wenig das der MUA  nicht mal mehr Mails herunterläd. 

Das hat selbst mein damaliger Rechner immerhin vor rund 20 Jahren mit einem 14.4er Modem geschafft...

Bei KD/VF ist der Ping entsprechend zur Überlastung jenseits von 100 ms.

0

Was möchtest Du wissen?