Schlechter (Externer) Realschulabschluss was nun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja es wäre möglich wenn du auf die Kulanz einer Schule hoffst dich trotzdem auch mit deinem miesen Schnitt zu nehmen weil du ja den Abschluss selber ja hast. Da musst du dir aber schon einen wirklich guten Grund einfallen lassen, dass sie dich nehmen. Ich kenne jemanden der Autist ist und bei solchen Problemen immer seine Krankheit als "Trumpfkarte" ausgespielt hat um doch sein Ziel zu erreichen wenn alles andere nicht wirkte.

Ansonsten was soll ich sagen. Sicher ist es nicht angenehm im Imbiss zu arbeiten aber ein Akademiker sprich jemand mit einem abgeschlossenen Studium hat auch viel mehr Verantwortung und Stress. Außerdem ist es heutzutage garnicht mehr gesagt, dass man selbst mit einem 1,0 Master einen superbezahlten und angenehmen Job bekommt. Schonmal was von Studenten gehört die Taxi fahren müssen bzw. arbeitslos sind und ich rede nicht von Philosophieabsolventen? Überlege dir das nochmal gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nathan1993
10.07.2017, 04:00

okay ich werds einfach mal trotzdem versuchen , ich möchte ja nicht gleich akademiker werden aber ein fachabi würd ich halt gerne machen. dann hätt ich halt auch die chance 1-2 jahre zur schule zu gehen und zu lernen , dann würde ich sicherlich auch bessere noten schreiben als wenn ich wieder sowas externes starte. eine faule ausrede werde ich aber nicht anwenden , ich sage ihnen einfach dass ich mich entschieden habe nochmal zur schule zu gehen. dass ich innerhalb von einem jahr haupt und real schulabschluss gemacht habe. und jetzt würde ich auf die chance hoffen dass ich nochmal zur schule gehen darf. es gibt ja genug berufsschulen und irgendwie MUSS das schon klappen.

vielen dank für deine antwort !

2

Mathe ist nicht so schlimm, wenn du dich wirklich dahinter klemmst und dir jemand hilft, die Lücken zu füllen...

Das ist alles wahrscheinlich leicht zu verstehen, man muss sich nur darauf einlassen.

Vielleicht wäre gut, du würdest deine Lücken in Mathe füllen, und wenn man dir dann eine Nachprüfung in Mathe machen will, dann wärest du auch gut vorbereitet und könntest überzeugend darlegen, dass du es echt willst und auch fähig bist, es zu schaffen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja es ist möglich. Es gibt auf Fachoberschulen sogenannte Vorklassen, wo man die Grundsachen nochmal vermittelt bekommt. Da drückt die Schule auch mal ein Auge zu. Also das würde ich dir sehr empfehlen, da die Vorklasse für eher schwächere ist, die ihre Lücken schließen möchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?