Schlechter bzw kein fester Schlaf. was dagen tun?!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Geht es dir denn insgesamt gut? Das Aufwachen in der Zeit um 2 Uhr nachts ist manchmal Zeichen einer Depression. Da bitte mal schauen, ob bei dir alles ok ist. Schlafstörungen können aber auch durch weniger dramatische Sachen kommen...zu viel Grübeln, zu wenig Bewegung, Überforderung und auch Unterforderung, zu schweres Essen zu spät am Abend, insgesamt nicht bewältigte Konflikte (Sachen, die vor sich hin schmoren), zu viel Aufregung am Abend. Klopf das alles für dich ab. Manchmal hilft es schon, ein paar Stunden vor dem Schlafengehen runterzuschalten. Du könntest auch mal versuchen, später ins Bett zu gehen, um elf + etwa. Nicht jeder braucht acht oder gar neun Stunden Schlaf. Wenn du stattdessen durchschläfst, bringt dir das unter dem Strich vielleicht mehr. Lg

ich treibe viel sport, an bewegung mangelt es nicht. ich bin abiturient grübeln und denken gehört zur tages ordnung und macht mior auch nichts aus. ich trinke grünen tee und esse kaum was bevor ich schlafen gehen. 1,5 h vor dem schlaf entspanne ich mich auch. das einzige was ich jetz deiner antwort als grund entnehemn kann ist der führerschein den ich mache und der druck der deswegen auf mich ausgeübt wird. danke für deine antwort

1
@TheDaydreamer

Haha, es gibt schlimmere Rechtschreibung ;) Na dann schau doch mal, ob du dich wegen des Führerscheins entlasten kannst. Druck solltest du nicht auf dich ausüben lassen. Manchmal ist es auch besser, eins nach dem andern zu machen - erst Abi, dann Führerschein.

0

Hallo,

abends immer nur leichte Kost, eine gute Suppe mit Brot reicht aus. Nie kurz vor dem Schlafengehen essen! Nicht fernsehen.

Kann sein, daß du unter Apnöe leidest (man hört auf zu atmen und wacht auf, kommt vor auch wenn man jung ist, falls man korpulent ist). Geh am besten zum Arzt...

Gute Besserung

...das kann mit der Leber zu tun haben.... vielleicht trinkst Du auch zuviel Kaffee und isst vor dem Schlafengehen zuviel.. - einfach ein bisschen auf die Ernährung achten und ein Glas Wasser vor dem Schlafengehen trinken - aber nicht mehr.... LG

Was möchtest Du wissen?