Schlechte und gute Tage bei Depressionen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey,

meiner Meinung nach kann man das nicht wirklich regulieren.. klar tragen die Umstände dazu bei, wie man sich fühlt, aber ich kenne das auch, dass ich in einer guten Phase plötzlich total niedergeschlagen bin (andersrum eher selten, aber gibt es natürlich auch).

Ich denke,das beste, was man tun kann, ist das zu genießen! Wenn du dich nach einer längeren Phase wieder besser fühlst, dann nutze das:) Gehe raus, melde dich bei Freunden, versuche so deine gute Laune zu unterstützen sag ich mal. Vielleicht kannst du dann so darauf aufbauen.

Ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll. Ich möchte ja nicht, dass
die schlechte Zeit wiederkommt, aber mich dennoch darauf vorbereiten,
wenn es vielleicht noch schlimmer kommt..

Am besten nicht drüber nachdenken! Wenn du aufwachst und dich unerwartet besser fühlst, ist es keine gute Idee, darüber nachzudenken, wann/wie die schlechte Zeit wieder kommt! Versuch das also zu lassen und versuche, es so anzunehmen wie es ist.:) Auch wenn es schwer ist.

Ich wünsche dir alles Gute auf deinem weiteren Weg.:)

Ja, ich sollte mich eigentlich freuen, dass es so ist..Aber es fühlt sich einfach so falsch an und das hört sich so dumm an, aber ich will fast wieder zu dem alten schlimmen Gefühl zurück. Warum das so ist weiß ich nicht und ich versteh es auch nicht. Ich fühl mich nur extrem verarscht von mir selbst.. jetzt ist zwar ein guter Tag und dann wird es schlecht und ich fühl mich einfach so unsicher. Ich hatte es einfach schon viel zu oft und dann kam wieder ein Rückfall. Richtig komisch..und unheimlich.

1
@sabrinibini

Ich verstehe, du willst dich sozusagen wieder im Unglück suhlen... kann es sein, dass du dich in guten Zeiten unwohl/unheimlich fühlst, weil du Angst vor dem Stimmungseinbruch hast?

Und ja, wie gesagt, versuch es zuzulassen. Du bist es vielleicht nicht mehr gewohnt glücklich zu sein, aber trotzdem gebe es nicht auf, denn ein Teil von dir strebt immer noch danach! Versuche dich wieder daran zu gewöhnen.. so komisch das klingt, aber du hast es verdient!

Ansonsten kann ich dir nur raten, versuche den Zustand so gut es geht anzunehmen und dann das positive zu genießen und umzusetzen.:)

1
@RoteTraene98

Jaa, das trifft es wohl ziemlich genau.. Ich bemüh mich, aber es will nicht so hinhauen..

1
@RoteTraene98

Nein, hat für mich einfach nicht hingehauen. Ich hab es schon mehrmals probiert. Na ja, vorher habe ich gerade mein Rezept für Antidepressiva bekommen.. vielleicht ändert das was.

0

Hey :)
Ich selbst habe keine Depression sondern Borderline aber ich kann das komplett nachvollziehen, mir geht es teilweise ähnlich. Wenn du dich austauschen willst, kannst du dich gerne bei mir melden :)

LG


Mandel OP selbst entlassen?

Hallo:)

Ich wurde Dienstag Morgen operiert. Hier gilt es 7 Tage lang im Krankenhaus zu bleiben, also in meinem Fall von Montag bis Montag... Nun halte ich es hier aber wirklich nicht mehr aus. Ich habe seit ich 14 bin Depressionen, war auch in Behandlung etc also mir ging es recht gut bisher. Aber mir geht es im Krankenhaus wirklich schlecht und ich möchte keine Antidepressiva nehmen... Aus dem Krankenhaus komme ich also nur wenn ich mich selbst entlasse. Meint ihr das ist eine allzu schlechte Idee?

...zur Frage

Depressionen dauern jetzt schon zwei Jahre?

Bin jetzt 14 und habe seit 2 Jahren Depressionen...Habe immer wieder versucht aufzuhören. Dann hab ich jedesmal wieder neu angefangen.Hat jemand eine Dauerlösung dafür um damit aufzuhören?Bitte keine Antworten wie „du musst zum Psychater“,ich weiß selber dass das nicht gut für mich und meinen Körper ist...

...zur Frage

Soll ich den Krankenwagen anrufen weil es mir so schlecht geht?

Hey Leute, bin grade in der psychosomatik und hatte eben ne heftige panikattacke wo ich dachte die sedle verlässt meinen körper darauf hin eine 1,0 tavor bekommen.mir geht es so schlecht bin am Ende. Ich überlege raus aus dem krankenhaus zu gehen und den rtw anzurufen. Die sollen mich auf die paliativ oder geschlossene klapse fahren

...zur Frage

Darf ich einer Tagesklinik auch mal 1,5-2 Tage fehlen(natürlich entschuldigt)?

Hallo. Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen. Ich habe mich entschieden in eine Tagesklinik(Depressionen)zu gehen um mir helfen zu lassen,um unter anderen auch zu lernen "nein" zu sagen.Habe für Juli einen Termin bekommen. Gehe derzeit einmal pro Woche zu einer Psychotherapeuten.Meine Depressionen sind durch meine Arbeit erst richtig zum Vorschein gekommen(Überfordert,körperliche Anzeichen).Nun meine Frage.Ich habe ein verlängertes Wochenende(Freitag -Montag) in einen Wellnesshotel beschenkt bekommen,darauf freue ich mich sehr. Gibt es die Möglichkeit,das man von der Tagesklinik frei bekommt für 2 Tage oder wenigstens für 1,5 Tage?Hat da jemand Erfahrungen gemacht und kann mir weiterhelfen? Der kurze Urlaub würde meiner Genesung nicht schaden,eher würde er mir sogar gut tun.

...zur Frage

löst die Pille schlechte Laune und Depressionen aus?

seitdem ich die Pille nehme habe ich ständig schlechte Laune, so richtig zum aus der Haut fahren und mir gehts nicht so gut.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?