Schlechte Noten=Schlechtes Gewissen?

4 Antworten

Damit bist Du eine gute Kandidatin für Hartz4. Und wahrscheinlich kannst Du nichts mehr machen. Die Vergangenheit läßt sich nicht ändern und Deine Zukunft sieht übel aus.

Übertreib mal nicht. Da kann man immer noch was machen.

1

Das Ruder herumzureißen ist jetzt wohl zu spät. Ansonsten gebe ich Dir folgenden Tipp:

Besorge Dir einen Collegeblock. Schreib in jeder Unterrichtsstunde Stichworte auf, was der jeweilige Lehrer von sich gibt. Mach zu Hause ganze Sätze daraus und lerne diese auswendig. Wenn Du zu einem Stichwort keinen Satz bilden kannst, mach Dir eine Notiz und frag in der nächsten Stunde nach! Melde Dich mindestens 10 Mal in jeder Stunde und führ Strichliste! Du wirst nicht jedes Mal drangenommen werden, aber jeder Lehrer sieht Deine Hand. Und das zählt als mündliche Note! Wenn Du drangenommen wirst, musst Du natürlich auch was gutes sagen oder fragen. Richtig sein muss es nicht immer. Du wirst sehen, wie schnell sich Deine Noten verbessern!

Realschulabschluss dranhängen und den A*sch aufreißen. Oder damit klarkommen und dich für Praktika und Ausbildungen bewerben und dir bei positivem Bescheid dann dort den A*sch aufreißen.

Was möchtest Du wissen?